Erzgebirgsklinikum Annaberg
aus Annaberg-Buchholz
Download Unternehmensprofil

> 718 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro

> 1502 Gründung

Erzgebirgsklinikum gGmbH

Chemnitzer Str. 15

09456 Annaberg-Buchholz

Kreis: Erzgebirgskreis

Region:

Bundesland: Sachsen

Telefon: 03733-80-0

Fax: 03733-80-4008

Web: www.erzgebirgsklinikum.de

Gesellschafter

Erzgebirgskreis
Typ: Kommunen
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Chemnitz HRB 17200
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 4.602.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE211569138

wzw-TOP 120.000-Ranking

Platz 13.358 von 120.000

Kontakte

Geschäftsführer
Christiane Porges
Marcel Koch
Andrea Morzelewski
Das Erzgebirgsklinikum ist ein Krankenhaus der Regelversorgung und gleichzeitig größtes Unternehmen im sächsischen Erzgebirgskreis. Das Klinikum ist breitgefächert aufgestellt. Patienten können stationär, teilstationär und in Teilbereichen ambulant betreut werden.

Für die medizinische Versorgung stehen mehrere Kliniken wie die Klinik für Innere Medizin, die Klinik für Chirurgie mit der Abteilung Unfall- und Orthopädische Chirurgie und die Klinik für Chirurgie mit der Abteilung Visceralchirugie zur Verfügung. Die Kliniken für Gynäkologie und Geburtshilfe, für Kinder- und Jugendmedizin, für Anästhesie und operative Intensivtherapie und für Psychiatrie und Psychotherapie spielen darüber hinaus eine elementare Rolle.

Neben den Kliniken erstreckt sich das medizinische Leistungsspektrum von der Radiologischen Abteilung bis hin zur Apotheke und Laborabteilung. Auch bietet das Erzgebirgsklinikum Annaberg ein Medizinisches Versorgungszentrum und jeweils eine Abteilung für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde und für Mund-, Kiefer und Gesichtschirurgie.

Die chronologische Entwicklung geht bis ins 16. Jahrhundert zurück. Das Hospital St. Trinitatis am Wolkensteiner Tor diente Reisenden als Herberge und älteren alleinstehenden Manns- und Frauenspersonen als Verpflegungsanstalt. 1849 wurde das Stadtkrankenhaus zu Annaberg am Schlachthofplatz sowie das Stadtkrankenhauses Buchholz eingeweiht.

Im Jahr 1930 erfolgte dann die Einweihung des neuen Bezirkskrankenhauses und 1949 die Einrichtung des Kreiskrankenhauses B. Nach dem politischen Umbruch wurde das Kreiskrankenhaus im Jahr 1994 in Erzgebirgskrankenhaus umbenannt. Bis heute fanden umfangreiche Umbaumaßnahmen statt. 2008 wurde die Krankenhaus-Gesundheitsholding Erzgebirge GmbH gegründet.

Beheimatet ist das Erzgebirgsklinikum in Annaberg-Buchholz, unweit der tschechischen Grenze. (tl)


Suche Jobs von Erzgebirgsklinikum Annaberg
aus Annaberg-Buchholz

Chronik

2021 Fusion mit dem Kreiskrankenhaus Stollberg

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Kliniken

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.234.211.61 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog