Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihre neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Heckler & Koch
aus Oberndorf am Neckar
Download Unternehmensprofil

> 700 Mitarbeiter

> Umsatz: 235 Mio. Euro (2012)

> 1949 Gründung

> Familien Eigentümer

Heckler & Koch GmbH

Heckler & Koch-Str. 1

78727 Oberndorf am Neckar

Kreis: Rottweil

Region:

Bundesland: Baden-Württemberg

Telefon: 07423-79-0

Fax: 07423-79-2350

Web: www.heckler-koch.com

Gesellschafter

Andreas Heeschen
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Stuttgart HRB 481250
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 1.000.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE232899163

Kontakte

Geschäftsführer
Dr. Björn Krönert - früher bei Gienanth
Dr. Jens Koch
Heckler & Koch ist der größte deutschen Pistolen- und Gewehrhersteller. Das Unternehmen stattet Sicherheitskräfte, die Polizei, die Bundeswehr und verbündete Armeen mit Handfeuerwaffen aus.

Das Produktprogramm umfasst Pistolen, Maschinenpistolen, Sturmgewehre, Scharfschützengewehre, Maschinengewehre und eine 40 mm Granatmaschinenwaffe. Legendär ist die ehemalige Standardwaffe der Bundeswehr G3. Aber auch die Nachfolgewaffe G36 wird von Heckler & Koch gefertigt.

In Oberndorf werden seit 1811 Waffen hergestellt. Zuerst als Königliche Waffenfabrik und 1831 durch W. & P. Mauser. Die Gründer des Unternehmens waren ehemalige Mitarbeiter der Mauserwerke. 1949 gründeten Theodor Koch, Edmund Heckler und Alex Seidel ein Unternehmen, das Nähmaschinen, Werkzeuge, Lehren und Maschinen für die Werkzeugbearbeitung hergestellte. 1956 gewann Heckler & Koch mit dem G3 die Ausschreibung für das Infanteriegewehr der Bundeswehr.

Weitere Gesellschafter sind neben Andreas Heeschen, Ernst Mauch, Dr. Dirk Holzknecht, Alfred Schefenacker und der britische Waffenhändler Keith Halsey. (sd)

Wesentliche Mitbewerber von Heckler & Koch
aus Oberndorf am Neckar
sind Carl Walther, Rheinmetall Defence, Sig Sauer.


Suche Jobs von Heckler & Koch
aus Oberndorf am Neckar

Chronik

1811 Königliche Waffenfabrik in Oberndorf
1831 W. & P. Mauser
1949 Neugründung von Theodor Koch, Edmund Heckler und Alex Seidel
1956 Heckler & Koch gewinnt die Ausschreibung für das G3
1991 Übernahme durch Royal Ordnance/BAE
1994 Heckler & Koch gewinnt die Ausschreibung für das G36 und die P8
2002 Übernahme durch Andreas Heeschen und Keith Halsey

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Rüstungsindustrie

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Andreas Heeschen)

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 18.206.187.81 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog