Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Helm AG Chemiegrosshandel aus Hamburg

Privat

Eigentümer

1900

Gründung

580

Mitarbeiter

Helm ist ein in mehreren Branchen mit dem Schwerpunkt auf der Chemie tätiges Unternehmen, das Handels- und Vermarktungsaufgaben übernimmt.

Es agiert zum einen als nationaler und internationaler unabhängiger Distributeur. Zum anderen bringt es als Auftragnehmer für andere Firmen Präparate bis zur Patentreife und kümmert sich um die Vermarktung von deren Erzeugnissen.

Die Produktgruppen, auf die Helm sich konzentriert, sind:
  • flüssige Chemikalien
  • feste Chemikalien
  • pharmazeutische Produkte
  • Nahrungszusätze
  • Düngemittel
  • Polymere und
  • Pflanzenschutzmittel

Analog dazu sind die ersten fünf Produktgruppen auch fünf der sechs Geschäftsbereiche. Der sechste ist für die internationale Koordination und Ausrichtung des Unternehmens zuständig. Zum Konzern gehören mehrere Tochtergesellschaften, die für jeweils eines dieser Geschäftsfelder verantwortlich sind sowie die Kraeft Logistik.

Der Stammsitz des Unternehmens mit einer Produktionsstätte befindet sich in Hamburg. Dazu kommen zwei Werke in Bovenau in Schleswig-Holstein und in Hannover. Weitere deutsche Standorte sind Düsseldorf, Leipzig, Frankfurt und Stuttgart.

Auf internationaler Ebene werden über fünfzig Niederlassungen in mehr als dreißig Ländern in Europa, Amerika und Asien sowie eine in Kairo unterhalten. In Trinidad ist Helm an fünf Produktionsbetrieben für Methanol beteiligt. In Saudi Arabien und im Oman gibt es ebenfalls je eine Produktionsbeteiligung. Gut die Hälfte des Umsatzes wird in Europa erwirtschaftet.

Hermann Schnabel erwarb 1950 die bereits seit 1900 existierende Hamburger Firma Karl Otto Helm, ein kleines Handelsunternehmen, das beispielsweise mit Blockschokolade und Haushaltsgeräten Geld verdiente. Er machte daraus einen Chemikalienhändler, der nicht nur in Deutschland, sondern bald auch international expandierte. 1978 wandelte er Firma in eine Aktiengesellschaft um, behielt aber alle Anteile.

Anfang 1984 übergab er den Geschäftsführerposten an seinen Sohn Dieter, der dem Unternehmen bis heute vorsteht. Auch die Aktien sind nach wie vor ausschließlich im Besitz der Familie Schnabel und sollen es nach Willen des jetzigen Chefs auch bleiben. Dieter Schnabel begann Ende der 1980er Jahre mit einem erneuten Umbau der Firma weg von einem reinen Handelsunternehmen hin zur heutigen Organisationsform.

Generell ordnet Schnabel nicht alles einem gnadenlosen Effizienzdenken unter, sondern fördert auch die soziale Komponente. Über Bonuszahlungen werden die Mitarbeiter an einer positiven Geschäftsentwicklung beteiligt. Darüber hinaus gibt es beispielsweise einen betriebsinternen Kindergarten, eine hoch bezuschusste Kantine und von den Angestellten kostenlos nutzbare Ferienwohnungen. (sc)

Die wesentlichen Mitbewerber sind: Biesterfeld, Brenntag.

Chronik

1900 Gegründet von Karl O. Helm
1950 Übernahme durch Hermann Schnabel
1972 Umzug in das Gebäude an der Nordkanalstraße
1973 Gründung der Kraeft Logistik GmbH im Freihafen
1978 Umwandlung in eine Familien-AG
1984 Sohn Dieter wird Vorstandsvorsitzender
2009 Gründung der Helm Medical GmbH
2012 Dieter Schnabel wird Aufsichtsratsvorsitzender

Weitere Links

Adresse

HELM AG

Nordkanalstr. 28
20097 Hamburg

Telefon: 040-2375-0
Fax: 040-2375-1845
Web: www.helmag.com

Hans-Christian Sievers (52)
Volker Seebeck (55)
Bernd Stoiber (53)
Dr. John Christian Lührs (46)
Michael Schulze (46)

Ehemalige:
Axel Bourjau ()
Claus Erich Meyer ()
Dieter Schnabel ()
Hans-Christian Sievers ()
Hartmut Glaser ()
Klaus Illmann ()
Rainer Detering ()
Rolf Meyer-Ottens ()
KRAEFT LOGISTIK GmbH, 20457 Hamburg
 040-3174694

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 580 in Deutschland
Umsatzklasse: über 500 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1900

Handelsregister:
Amtsgericht Hamburg HRB 22263

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 100.000.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE118619592
Kreis:
Region:
Bundesland: Hamburg

Gesellschafter:
Schnabel Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
HELM AG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro