Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Gewürzwerk Hermann Laue Lebensmittelhersteller aus Ahrensburg

Privat

Eigentümer

1906

Gründung

601

Mitarbeiter

Das Gewürzwerk Hermann Laue, bekannter unter dem Namen Hela, stellt Ketchup und Mischgewürze her.

Dazu kommen Fleischbe- und -verarbeitung sowie Convenience-Produkte. Das Portfolio bei Hela richtet sich zum einen über den Verkauf im Lebensmitteleinzelhandel an Endverbraucher. Zum anderen an gewerbliche Kunden, entweder aus dem Bereich der Gastronomie und des Foodservices oder an das Fleischerhandwerk und die Lebensmittel produzierende und verarbeitende Industrie.

Das Sortiment für Endverbraucher umfasst die Produktkategorien:
  • Gewürz Ketchup
  • Tomaten Ketchup
  • Gewürz Saucen
  • Helle Saucen und Mayonnaise
  • Convenience Saucen
  • Senf
  • Gewürzmühlen
  • Gewürze und Gewürzmischungen
  • Curry Queen

Convenience Saucen umfassen Saucen für Hot Dog, Wurst und Burger, eine Steak und Grill Sauce sowie eine Asia Sauce. Unter Curry Queen läuft der vom gleichnamigen Hamburger Imbiss kreierte Curryketchup. Curry Queen ist der einzige deutsche im Gault Millau-Führer ausgezeichnete Imbiss. Vertrieben werden alle Produkte unter dem Markennamen Hela.

Das Angebot für Gastronomen und Catering Services ist deutlich breiter aufgestellt. Außer den oben bereits genannten Erzeugnissen gehören auch Essige und Öle, Suppen und Brühen, Marinaden, andere ähnliche Produkte sowie Zubehör wie Gewürzwagen, Gewürzborde oder Tischmenagen dazu.

Für das Fleischerhandwerk gibt es darüber hinaus Artikel für alle Wirkstoffe für die Bereiche Geschmacksverstärker, Flüssigwürzungen, Farbintensivierer, Kutterhilfsmittel, Spritzmittel für Roh- und Kochpökelwaren, Frischhaltemittel, Emulgatoren, Tauchmassen sowie Hackfleisch-, Schmalz- und Panierprodukte, aber auch Bio-Würzmittel.

Ansässig ist das Unternehmen in Ahrensburg bei Hamburg. Dazu kommen Joint Ventures und Niederlassungen im Ausland, die sich um die Beschaffung der Rohstoffe, die Verarbeitung und den Vertrieb kümmern. Sie stehen in Österreich, den Niederlanden, Chile, Kanada, Australien, China und Singapur. In Chile wird unter anderem die original deutsche Würzung für Bratwurst hergestellt.

Darüber hinaus ist das Unternehmen auch in der Forschung und Entwicklung engagiert, auch um zum Beispiel Stoffe wie Schinkenspritzmittel (weiter) zu entwickeln. Geliefert werden die fertigen Produkte von Hela in mehr als sechzig Länder rund um den Globus.

Die Entstehung des Unternehmens geht auf ein Drogerie- und Kräuterhandelsgeschäft in Hamburg zurück, das 1893 von Carl Heinrich Rose eröffnet wurde und bald darauf Hermann Laue als Lehrling aufnahm. Laue übernahm das Geschäft 1905 und gab ihm ein Jahr später seinen Namen. Aus dem Gewürzhandel entwickelte sich nach 1945 eine Firma, die daneben auch Gewürzmischungen sowie Hilfsstoffe für die Fleisch- und Wurstherstellung anbietet.

Der Gewürzketchup wurde 1963 zum ersten Mal im Unternehmen produziert. 1991 zog man aus der Hansestadt nach Ahrensburg um. Geleitet wird das Unternehmen inzwischen von Björn Laue, der 2005 mit seiner Frau Carola die Stiftung Hela Gewürzwerk gegründet hat, die sich in der Bildung für die Förderung Hochbegabter und den Austausch mit jungen Menschen aus anderen Ländern einsetzt. (sc)

Die wesentlichen Mitbewerber sind: Develey, Kühne.

Chronik

Adresse

Hela Gewürzwerk Hermann Laue GmbH

Beimoorweg 11
22926 Ahrensburg

Telefon: 04102-496-0
Fax: 04102-496-104
Web: www.hela.eu

Björn Laue ()
Alexander Laue (32)
Stefan Schult ()
Michael Voigt ()

Ehemalige:
Björn Laue ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 601 in Deutschland
Umsatzklasse: 250 - 500 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1906

Handelsregister:
Amtsgericht Lübeck HRB 9317 HL

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 16.855.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE135509481
Kreis: Stormarn
Region:
Bundesland: Schleswig-Holstein

Gesellschafter:
Laue Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Hela Gewürzwerk Hermann Laue GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro