Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Hofbräu Brauhäuser & Bierkeller aus Hamburg

Privat

Eigentümer

-

Gründung

380

Mitarbeiter

Frank Blin betreibt in Hamburg mehrere Gaststätten unter dem Namen Hofbräu.

Das erste Hofbräuhaus steht am Valentinskamp in der Nähe der Alster. Darüber hinaus betreibt Blin noch zwei Wirtshäuser. Das eine steht in Hamburg-Olsdorf und das andere in Hamburg-Wandsbek. In den Hofbräuhäusern gibt es neben dem Höfbräu Bier auch bayerische Speisen. Das Konzept kommt an und von daher wird noch eine zweite Großgaststätte im Pressehaus in der Hamburger Innenstadt unter dem Namen Wirtshaus Speersort eröffnet.

Die gastronomischen Aktivitäten der Blins gehen auf den Vater Jürgen Blin zurück. 1964 wurde dieser Deutscher Amateurmeister im Schwergewicht. 1971 boxte er sogar gegen Muhammed Ali. Mit dem Geld vom Boxen kaufte er sechs Imbissbuden. Nach der Scheidung von seiner Frau übernahmen die Brüder Frank und Jörg Blin von ihrer Mutter die Imbissbuden. Später eröffneten sie in Hamburg-Bergedorf eine Kneipe unter dem Namen "Dow Jones". Nach kurzem Erfolg kam es zu einer Millionenpleite. Die Brüder ließen sich dadurch aber nicht ermutigen und eröffneten daraufhin das durchaus erfolgreiche "Wallstreet" an der Esplanade. Hinzu kam eine Diskothek unter dem Namen Zenith. Dieses Konzept funktionierte nur für eine gewisse Zeit. Aus Zenith und Wallstreet wurde das Hofbräuhaus - ein durchaus erfolgreiches und erprobtes Konzept. (sd)

Die wesentlichen Mitbewerber sind: Block Bräu, Bolero / Paulaners / Market / Herzblut St. Paul.

Chronik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Frank Blin)

Adresse

Hofbräu an der Alster
Gaststättenbetriebs GmbH
Esplanade 6
20354 Hamburg

Telefon: 040-34993838
Fax: 040-34993841
Web: www.hamburg-hofbraeuhaus.de

Frank Blin (50)

Ehemalige:
Bayerisches Wirtshaus Berlin GmbH, 10178 Berlin
 030-679665520

HBS Wirtshaus Speersort GmbH, 20095 Hamburg
 040-5701537-1

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 380 in Deutschland
Umsatz: 23 Mio. Euro (2013)
Filialen: 4
Gegründet:

Handelsregister:
Amtsgericht Hamburg HRB 58783

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.565 Euro
Rechtsform:
UIN:
Kreis:
Region:
Bundesland: Hamburg

Gesellschafter:
Frank Blin (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Hofbräu an der Alster
Gaststättenbetriebs GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro