Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Infas Marktforschungsinstitute aus Bonn

Konzern

Eigentümer

1959

Gründung

56

Mitarbeiter

Infas führt Sozial- und Marktforschungen für Unternehmen, wissenschaftliche und öffentliche Einrichtungen durch. Bekannt ist das Institut vor allem durch seine Wahlberichterstattung im Fernsehen.

Das Spektrum der Arbeits- und Forschungsgebiete beinhaltet folgende Schwerpunkte:
  • Sozialforschung
  • Verkehrs- und Regionalforschung
  • Marketingforschung
  • Organisations- und Personalentwicklung
  • Kundenzufriedenheitsforschung
  • Gesundheitsforschung sowie
  • Wahl- und Politikforschung

Im Mittelpunkt steht die Durchführung von komplexen Projekten, die nur mit einer Kombination aus verschiedenen Methoden umgesetzt werden können. Dazu zählen verschiedene Erhebungs- und Auswertungstechniken wie schriftliche Befragungen als persönliche Einzelinterviews oder Gruppendiskussionen, Telefoninterviews oder Interneterhebungen.

Die meisten Studien werden exklusiv für den jeweiligen Auftraggeber erarbeitet, weshalb dann auch nur diesem die detaillierten Ergebnisse zur Verfügung gestellt werden. Allerdings gibt es vor allem im Bereich der Sozialforschung allgemein verfügbare wissenschaftliche Publikationen.

Zu den Kunden gehören eine ganze Reihe von renommierten Konzernen und politisch-gesellschaftlichen Institutionen wie mehrere Bundes- und Landesministerien, Airbus, die Bertelsmann Stiftung, SPD und CDU, Mannesmann Sachs, Siemens sowie zahlreiche Universitäten und andere wissenschaftliche Einrichtungen.

Klaus Liepelt gründete das Institut 1959. Als Kernbereiche sah er zunächst die Politik- und Sozialforschung. Die erste Wahlberichterstattung mit Computerunterstützung für die ARD erfolgte 1965, wodurch erstmals relativ präzise Hochrechnungen geliefert werden konnten. Nach mehreren Teilungen der Gesellschaft, einer Teilinsolvenz und Gesellschafterwechseln in den Neunziger Jahren firmiert das Unternehmen seit 1998 wieder unter seinem ursprünglichen Namen aber mit deutlich erweitertem Aufgabengebiet.

Hauptgesellschafter ist die Action Press Holding AG, ein Finanzinvestor. Sie umfasst neben diesem Marktforschungsinstitut auch die Hamburger Bildagentur Action Press sowie eine Event-Agentur. An der börsennotierten Holding ist die Effecten-Spiegel Aktiengesellschaft mit 41,11 Prozent beteiligt. (sc)

Chronik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Action Press Holding AG)

Adresse

Infas Institut für angewandte
Sozialwissenschaft GmbH
Friedrich-Wilhelm-Str. 18
53113 Bonn

Telefon: 0228-3822409
Fax: 0228-310071
Web: www.infas.de

Menno Schmid ()

Ehemalige:
Menno Schmid ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 56 in Deutschland
Umsatzklasse: Bis 10 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1959

Handelsregister:
Amtsgericht Bonn HRB 7010

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 250.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE174688157
Kreis: Bonn
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Action Press Holding AG (de)
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert: infas Holding
WKN: 609710 (IFS)
ISIN: DE0006097108

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Infas Institut für angewandte
Sozialwissenschaft GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro