Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Keppler-Stiftung Pflegeheime aus Sindelfingen

Kirche

Eigentümer

-

Gründung

2000

Mitarbeiter

Die Keppler-Stiftung ist in der Betreuung von Senioren aktiv.

Sie ist eingebunden in den Caritasverband der Diözese Rottenburg-Stuttgart und fußt damit auf katholischen Grundsätzen. Sie widmet sich zuallererst der Betreuung und Pflege von alten und kranken Menschen, aber auch von anderen hilfsbedürftigen und benachteiligten Personen. Sie möchte mit ihren Maßnahmen Hilfe zur gesellschaftlichen Integration der Betroffenen bieten und gleichzeitig auch ehrenamtliches Engagement fördern.

Ihr Tätigkeitspektrum erstreckt sich über die folgenden Geschäftsfelder:
  • Tagespflege
  • Kurzzeitpflege
  • Offener Mittagstisch
  • Essen auf Rädern
  • Betreutes Wohnen
  • Ambulante Versorgung
  • Sterbebegleitung
  • Seelsorge

Die Keppler-Stiftung ist ausschließlich in Baden-Württemberg tätig und verfügt über 22 Seniorenzentren mit insgesamt rund 2.000 Pflegeplätzen. In vierzehn dieser Einrichtungen gibt es auch von der Stiftung betriebene stationäre Pflegestationen. Dazu kommen drei katholische Sozialstationen mit ambulanten Diensten in Ulm, Neckarsulm und Heilbronn.

Darüber hinaus ist sie Mitgesellschafter bei drei weiteren Sozialstationen in Weil der Stadt, Waiblingen und Dornstadt. In Eningen unter Achalm besitzt sie außerdem ein Hospiz. Ebenfalls beteiligt ist sie am Stuttgarter Institut für soziale Berufe, am ebenfalls in Stuttgart sitzenden Stiftungsforum in der Diözese Rottenburg-Stuttgart und am Entwicklungszentrum Gut Altwerden in Sindelfingen.

In Mühlacker gibt es überdies zwei weitere Projekte. Im Seniorenzentrum St. Franziskus wird eine so genannte Pflegeoase für Menschen mit Demenz unterhalten. Überdies verfügt sie dort auch über ein Mehrgenerationenhaus, das nicht nur gemeinsames Wohnen, sondern auch den Aufbau eines nachbarschaftlichen Netzwerkes fördern soll.

Die Keppler-Stiftung ist noch relativ jung. Sie entstand im Jahr 2000 in Stuttgart als der Caritasverband der Diözese Rottenburg-Stuttgart seine damals sechzehn Altenhilfeeinrichtungen ausgliederte. 2002 verlegte man den Hauptsitz ins nicht weit entfernte Sindelfingen, wo bereits ein Altersheim betrieben wurde. Ihr Name geht auf den ehemaligen Bischof des Bistums Rottenburg und Mitbegründers des Deutschen Caritasverbandes Paul Wilhelm von Keppler zurück. (sc)

Chronik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Katholische Kirche)

Adelholzener Alpenquellen in 83313 Siegsdorf () Rotstern in 99097 Erfurt () Liga Bank in 93055 Regensburg () Caritas Werkstätten Köln in 50827 Köln () Sozialwerk St. Georg Werkstätten in 45881 Gelsenkirchen () Caritas Wohn- und Werkstätten Niederrhein in 47443 Moers () Schlosswerkstätten Paderborn in 33098 Paderborn () Schwabenverlag in 73760 Ostfildern () Missionsärztliche Klinik in Würzburg in 97074 Würzburg () Pax-Bank in 50670 Köln () Josefs-Gesellschaft in 50679 Köln () DKM Darlehnskasse Münster in 48143 Münster () Bank im Bistum Essen in 45127 Essen () Bank für Kirche und Caritas in 33098 Paderborn () Wilhelmsburger Krankenhaus Groß-Sand in 21107 Hamburg () Katholisches Kinderkrankenhaus Wilhelmstift in 22149 Hamburg () Kolpingwerk in 50667 Köln () St. Elisabeth Krankenhaus Leipzig in 04277 Leipzig () Caritas-Krankenhaus St. Josef in 93053 Regensburg () Pius Hospital Oldenburg in 26121 Oldenburg (Oldenburg) () Marienkrankenhaus Papenburg-Aschendorf in 26871 Papenburg () Bernward Krankenhaus in 31134 Hildesheim () Kath. Hospitalvereinigung Ostwestfalen in 33615 Bielefeld () Kath. Hospitalvereinigung Weser-Egge in 37671 Höxter () Sankt Elisabeth Hospital in 33332 Gütersloh () Eichsfeld Klinikum in 37355 Kleinbartloff () VKKD Kliniken in 40472 Düsseldorf () St. Marien-Krankenhaus Ratingen in 40878 Ratingen () St.-Johannes Hospital Dortmund in 44137 Dortmund () Kath. Krankenhäuser St. Lukas in 44575 Castrop-Rauxel () Katholisches Klinikum Lünen/Werne in 44534 Lünen () Uniklinikum Marien Hospital Herne in 44625 Herne () St. Elisabeth Gruppe in 44649 Herne () Kath. Kliniken Ruhrhalbinsel in 45257 Essen () Katholische Kliniken Essen-Nord-West in 45329 Essen () Prosper-Hospital in 45659 Recklinghausen () St. Vincenz-Krankenhaus Datteln in 45711 Datteln () KKRN Marien-Hospital in 45768 Marl () Marienhospital Gelsenkirchen in 45886 Gelsenkirchen () KKEL - Kath. Kliniken Emscher-Lippe in 45899 Gelsenkirchen () Klinikverbund Westmünsterland in 48683 Ahaus () Marien-Hospital Wesel in 46483 Wesel () St. Josef Krankenhaus Moers in 47441 Moers () Kath. Kliniken im Kreis Kleve in 47533 Kleve () CTT Cusanus Trier in 54290 Trier () Herz-Jesu-Krankenhaus Hiltrup in 48165 Münster () Christophorus-Kliniken in 48653 Coesfeld () St. Josef-Stift Sendenhorst in 48324 Sendenhorst () Marienhospital Münsterland in 48565 Steinfurt () St. Antonius-Hospital Gronau in 48599 Gronau ()

Adresse

Paul Wilhelm von Keppler-Stiftung

Warmbronner Str. 22
71063 Sindelfingen

Telefon: 07031-63301-0
Fax: 07031-63301-111
Web: www.keppler-stiftung.de

Dr. Alfons Maurer ()
Andreas Kuhn ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 2.000 in Deutschland
Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro
Filialen: 22
Gegründet:

Handelsregister:

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform: Keine Eintragung im Handelsregister
UIN: DE204498621
Kreis: Böblingen
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
Katholische Kirche (de)
Typ: Kirchlich
Holding: Caritas

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Paul Wilhelm von Keppler-Stiftung

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro