Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Reh Kendermann Getränkeindustrie aus Bingen am Rhein

Privat

Eigentümer

1920

Gründung

151

Mitarbeiter

Reh Kendermann mit Sitz in Bingen ist derzeit die drittgrößte deutsche Weinkellerei und ein Weinimporteur. Das Unternehmen verzichtet im Inland weitgehend auf eigene Handelsmarken, handelt aber im Ausland erfolgreich mit Weinen wie Black Tower.

Derzeit wird Black Tower in 54 Ländern vertrieben und ist in Großbritannien, Schweden, Brasilien, Korea und Kanada der meist verkaufte deutsche Wein. Reh Kendermann will langfristig auch im Inland das Markengeschäft stärker ausbauen. Das Unternehmen verbuchte im Geschäftsjahr 2006/2007 einen Umsatz von 79,1 Millionen Euro.

Gegründet wurde Reh Kendermann 1920 von Carl Reh. ()

Chronik

Adresse

Reh Kendermann GmbH Weinkellerei

Am Ockenheimer Graben 35
55411 Bingen am Rhein

Telefon: 06721-901-0
Fax: 06721-901-250
Web: www.reh-kendermann.de

Carl Reh ()
Alexander Rittlinger (43)

Ehemalige:
Carl Reh ()
Nikolaus Schritz ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 151 in Deutschland
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1920

Handelsregister:
Amtsgericht Mainz HRB 21488

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 3.100.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE151104807
Kreis: Mainz-Bingen
Region:
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Gesellschafter:
Carl Reh Gruppe (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Reh Kendermann GmbH Weinkellerei

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro