Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Schnellecke Logistics Speditionen & Kurierdienste aus Wolfsburg

-

Eigentümer

1939

Gründung

über 10000

Mitarbeiter

Schnellecke ist ein international agierendes Unternehmen, das sich auf die Logistikdienstleistungen und Zulieferung spezialisiert hat.

Die Kernkompetenzen des Unternehmens liegen in der Versorgungslogistik, in der Verpackungslogistik sowie in der Transportlogistik. Ergänzt wird das Leistungsspektrum durch Modulmontagen, Schweißzusammenbauten und Informationstechnologie.

Zum Kundenstamm zählen in erster Linie Firmen aus der Automobilindustrie und aus der Lebensmittelbranche.

Die Anfänge des Unternehmens Schnellecke erstrecken sich zurück bis in die 1930er Jahre. 1939 erfolgte in Wolfsburg die Firmengründung des damaligen bahnamtlichen Rollfuhrunternehmen und Möbeltransportbetriebs. Ab dem Jahr 1967 übernahm der Betrieb für den Automobilkonzern Volkswagen erste regionale Transporte.

Erst in den 1980er Jahren begann das Unternehmen mit der Aufnahme logistischer Dienstleistungen. Im Jahr 1992 erweiterte Schnellecke sein Leistungsportfolio und expandierte auf logistischer Ebene. Darüber hinaus hat das Unternehmen seine erste europäische Niederlassung aus der Taufe gehoben.

Ein Meilenstein in der Firmengeschichte bedeutete 1994 die Übernahme der KWD Karosseriewerke Dresden. Damit begann Schnellecke den Einstieg in die Produktion von Karosserieeinzelteilen und -baugruppen. Ein Jahr später expandierte das Unternehmen weiter und eröffnete eine erste Niederlassung in Südafrika. Mit dieser Gründung folgte eine Kette neuer Standorte wie etwa in Mexiko und Brasilien.

Darüber hinaus drang Schnellecke im Jahr 1999 in die osteuropäischen Märkte ein arbeitete mit Gesellschaften in Tschechien, Polen und der Slowakei zusammen. 2003 wagte Schnellecke den Sprung nach China.

Während Schnellecke seit dem Jahr 2003 auch auf dem Zukunftsmarkt China vertreten ist, hat das Unternehmen seit 2009 den Markt in den Vereinigten Staaten von Amerika für sich entdeckt. 2009 folgte der Gang nach Indien. Mittlerweile ist Schnellecke weltweit an 40 Standorten vertreten.

Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in der ostniedersächsischen Stadt Wolfsburg. (tl)

Chronik

2011 Übernahme durch die Schnellecke Group

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Schnellecke Group)

News zu Schnellecke Logistics Speditionen & Kurierdienste aus Wolfsburg

Adresse

Schnellecke Group AG & Co. KG

Stellfelder Str. 39
38442 Wolfsburg

Telefon: 05361-301-0
Fax: 05361-301-309
Web: www.schnellecke.com

Nikolaus Külps ()
Achim Schlüsener ()
Andreas Wagner ()

Ehemalige:
Schnellecke Logistics Sachsen GmbH, 08371 Glauchau
 03763-620-0

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 18.782 weltweit
Umsatz: 835 Mio. Euro (2012)
Filialen:
Gegründet: 1939

Handelsregister:
Amtsgericht Braunschweig HRA 200391

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE255395499
Kreis: Wolfsburg
Region:
Bundesland: Niedersachsen

Gesellschafter:
Schnellecke Group (de)
Typ: Sonstige
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Schnellecke Group AG & Co. KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro