Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Sedlbauer Hersteller von Elektrotechnik aus Grafenau

Privat

Eigentümer

1899

Gründung

250

Mitarbeiter

Sedlbauer ist ein mittelständisches Unternehmen, das sich zur Aufgabe gemacht hat, Teil- und Komplettlösungen sowie Dienstleistungen in den Bereichen Elektromechanik, Elektronik und Medizintechnik anzubieten. Das Unternehmen ist fester Bestandteil der Edwanz-Group.

Das Leistungsspektrum umfasst die Entwicklung, Konstruktion sowie die moderne Blechbearbeitung und Oberflächenbehandlung. Darüber hinaus hat sich Sedlbauer nicht nur auf Siebdruck, Gerätemontage, Inbetriebnahme und Prüfung, sondern auch auf Techniken, wie Leiterplattenbestückung, Pulverbeschichten, Verzinken, Passivieren und Eloxieren spezialisiert.

Einen Namen hat sich das Unternehmen ferner mit kundenspezifischen Komplettlösungen wie Kassen- und Ticketautomaten, Produkten für Telekommunikationsanwendungen gemacht. Hinzu kommen Informationsterminals, Schränke und Gestelle für die Kommunikationstechnik, Produkte der Transport-, Verkehrs- und Medizintechnik und Elektromobilität. Vervollständigt wird das Angebot durch Glasfasertechnik und Stromversorgungen.

Die Ursprünge des Unternehmens gehen zurück bis ins späte 19. Jahrhundert. 1899 gründete der Erfinder Wilhelm Sedlbauer in München eine mechanische Werkstätte. Insbesondere beschäftigte sich Sedlbauer mit dem Bau von Operationstischen, verstellbaren Krankenbetten und Finsenlampen. 1908 kam es zur Zusammenarbeit mit Graf Zeppelin. Infolgedessen fertigte Sedlbauer Höhenmesser, Barometer, Thermometer und erprobt diese Geräte selbst als Ballonfahrer.

Bis heute regelt eine sedlbauerische Schalttafel den Ablauf des Glockenspiels im Münchner Rathaus. 1916 setzte das Unternehmen den Schwerpunkt auf die Entwicklung eines Photokartographen, mit dem sich mittels verzerrter Luftaufnahmen Landkarten korrigieren lassen.

Ein Markstein in Sedlbauers Firmengeschichte war im Jahr 1933 die Herstellung des ersten Ringkernübertragers für die Reichspost. Zudem kam es zur Entwicklung der dazu notwendigen Ringkernwickelmaschine. Kennzeichnend für das Jahr 1961 war die Gründung einer Zweigniederlassung in Grafenau. Zudem baute man Fernleitungsübertrager für Nieder- und Trägerfrequenz sowie Kabelendgestelle für die Deutsche Bundespost.

Im Jahr 1984 verlagerte das Unternehmen die gesamten Fertigung, Entwicklung und Geschäftsleitung von München ins bayerische Grafenau. Die Stadt befindet sich im Landkreis Freyung-Grafenau im Bayerischen Wald. Hier ist das Unternehmen auch heute noch zu Hause.

In den frühen 1990er Jahren richtete der Mittelständler sein Augenmerk zudem auf die Bereiche Elektromechanik, Kommunikationstechnik, ISDN, kundenspezifischer Gerätebau und Medizintechnik. 1991 rief Sedlbauer die Tochterfirma Sedlbauer Steep im tschechischen Brünn ins Leben. Hierhin lagerte man die Serienfertigung von Ringkerntransformatoren aus.

Mitte der 1990er Jahre entwickelte sich das Unternehmen zu einem Spezialisten in den Bereichen kundenspezifische Lösungen und Dienstleistungen für Geräte-, Schrank- und Automatensysteme. Ein weiterer Meilenstein in der Unternehmensgeschichte war im Jahr 2011 der Einstieg in den Bereich E-Mobility. So präsentierte man eine E-Tanksäule und eine E-Ladebox. (tl)

Chronik

1899 Gegründet von dem Erfinder Wilhelm Sedlbauer
1908 Zusammenarbeit mit Graf Zeppelin
1961 Gründung der Zweigniederlassung Grafenau
1986 Grafenau wird Hauptsitz des Unternehmens
1989 Börsengang
1990 Neues Werk im Industriegebiet-Reismühle in Grafenau
1993 Auflösung der Vertriebsniederlassung in München

Adresse

SEDLBAUER AG

Wilhelm-Sedlbauer-Str. 2
94481 Grafenau

Telefon: 08552-41-0
Fax: 08552-41-245
Web: www.sedlbauer.de

Maximilian Halser (53)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 250 in Deutschland
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1899

Handelsregister:
Amtsgericht Passau HRB 1156

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 4.680.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE130951678
Kreis: Freyung-Grafenau
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Eduard Wanzke u.a. (de)
Typ: Partner
Holding:

Börsennotiert: Sedlbauer AG O.N.
WKN: 722460 (SED)
ISIN: DE0007224602

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
SEDLBAUER AG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro