Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

SGB-SMIT
Hersteller von Elektrotechnik aus Regensburg
Download Unternehmensprofil

> 754 Mitarbeiter

> Umsatz: 736 Mio. Euro (2018)

> 1947 Gründung

> Investoren Eigentümer

SGB-SMIT GmbH

Ohmstr. 10

93055 Regensburg

Kreis: Regensburg (Stadt)

Region:

Bundesland: Bayern

SGB-Werk Neumark

08496 Neumark

037600-83-0

Telefon: 0941-7841-0

Fax: 0941-7841-439

Web: www.sgb-smit.com

Gesellschafter

BC Partners (Vereinigtes Königreich)
Typ: Investoren
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Regensburg HRB 16165
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE313018116

Kontakte

Geschäftsführer
Holger Ketterer
Dr. Heinrich Uekermann
Die Unternehmen der Starkstrom-Gerätebau-Gruppe, kurz SGB, bauen verschiedene Transformatoren zur Energieversorgung und Sondergeräte für den Einsatz im Starkstrombereich.

Alle von den Unternehmen der SGB gefertigten Produkte sind einem der fünf Schwerpunktfelder zugeordnet:
  • Netztransformatoren
  • Gießharztransformatoren
  • Öl-Verteiltransformatoren
  • Compact-Stationen und
  • Sondergeräte

Unter den letzten Punkt fallen vornehmlich Ofentransformatoren, Ankopplungseinheiten für Tonfrequenz-Rundsteueranlagen, Komponenten und Systeme für die Sternpunktbehandlung sowie Längs- und Querregel-Transformatoren.

Zur SGB-Gruppe gehören die Starkstrom-Gerätebau Gesellschaft in Regensburg, die Sächsisch-Bayerische Starkstrom-Gerätebau Gesellschaft, kurz SBG, mit Sitz in Neumark in Sachsen sowie die Arab-Malysian SGB, die ihren Hauptsitz im malaysischen Nilai hat.

Weltweit wird ein Netz von Repräsentanten, Partnern und eigenen Niederlassungen in fast dreißig Ländern betrieben. Vertriebsbüros in der Bundesrepublik befinden sich in Hamburg, Regensburg, Riesa, Zwickau, in den beiden nordrhein-westfälischen Orten Mechernich und Jülich, im unterfränkischen Alzenau sowie im schwäbischen Ostrach.

Im Jahr 1947 trat die Energieversorgung Ostbayern eines ihrer Unternehmen an die Aktiengesellschaft für Energiewirtschaft ab. Diese benannte das Unternehmen um und gab ihm seinen bis heute gültigen Namen: Starkstrom-Gerätebau. Der 1990 initiierte Kauf des Transformatorenwerks Reichenbach von der Treuhandanstalt mündete in der Gründung der Tochterfirma SBG.

Im Jahre 2004 wurde die SGB-Gruppe an die Essener HCP Capital Group veräußert, die auf den Kauf von Unternehmen, deren Tätigkeitsfeld nicht mehr zum Kerngeschäft ihres Mutterkonzerns gehören, spezialisiert ist. 2008 verkaufte HCP Capital das Unternehmen an die Beteiligungsgesellschaft BC Partners. (sc)


Suche Jobs von SGB-SMIT
Hersteller von Elektrotechnik aus Regensburg

Chronik

1947 Gründung Starkstrom-Gerätebau
1990 Übernahme Transformatorenwerks Reichenbach
2004 Übernahme durch HCP Capital Group
2008 Übernahme durch BC Partners

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Hersteller von Elektrotechnik

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 34.200.218.187 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog