Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Simona Chemieunternehmen aus Kirn

Privat

Eigentümer

1857

Gründung

1001

Mitarbeiter

Simona ist einer der führenden europäischen Hersteller und Lieferanten von thermoplastischen Kunststoffhalbzeugen.

Zu den Standardartikeln zählen neben extrudierten und gepressten Platten, Voll- und Hohlstäben, Profilen und Schweißdrähten auch Rohre und Rohrformteile, Elektroschweißmuffen und Armaturen.

Gegründet als Lederfabrik Carl Simon Söhne in Kirn. 1960 wurde die Produktion sukzessive von Leder auf Kunststoffe umgestellt.

Auslandsaktivitäten: neun Tochtergesellschaften sowie Repräsentanzen in Südostasien.

Gegründet wurde das Unternehmen 1857 von Theodor und Heinrich Simon. ()

Chronik

1857 Gegründet von von Theodor und Heinrich Simon

Adresse

Simona AG

Teichweg 16
55606 Kirn

Telefon: 06752-14-0
Fax: 06752-14-211
Web: www.simona.de

Wolfgang Moyses ()
Dirk Möller ()
Fredy Hiltmann (62)

Ehemalige:
Detlef Becker ()
Dirk Möller ()
Jochen Feldmann ()
Wolfgang Moyses ()
Werk Ringsheim, 77975 Ringsheim
 07822-436-0

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 1.001 in Deutschland
Umsatzklasse: 250 - 500 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1857

Handelsregister:
Amtsgericht Bad Kreuznach HRB 1390

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 15.500.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE148118819
Kreis: Bad Kreuznach
Region:
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Gesellschafter:
Bürkle/Möller/Fischer/Tegtmeyer (de)
Typ: Partner
Holding:

Börsennotiert: Simona AG
WKN: 723940 (SIM)
ISIN: DE0007239402

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Simona AG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro