Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Sony Hersteller von Consumer Electronics aus Berlin

Konzern

Eigentümer

1946

Gründung

634

Mitarbeiter

Sony ist ein führendes Entertainment-Unternehmen. Der Name Sony ist eine Kombination aus dem Lateinischen Wort sonus (Klang) und dem englischen Wort sonny (kleiner Junge).

Aiwa ist ein Hersteller von Unterhaltungselektronik. Das Unternehmen ist besonders berühmt für die Pionierarbeit auf dem Gebiet der Kassettenspieler.

Seit 1990 ist Sony Marktführer in der deutschen Unterhaltungselektronik. Weltweit über 1.000 Tochtergesellschaften. Seit 1970 in Deutschland. AIWA wurde 2002 in den Sony Konzern als eigenständige Marke integriert.

Gegründet wurde das Unternehmen 1946 von Masaru Ibuka und Akio Morita. Größter Anteilseigner von Sony ist derzeit die amerikanische Investmentfirma Dodge & Cox. Sie hält rund 8,3 Prozent an dem japanischen Elektronikkonzern. ()

Chronik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Sony)

Adresse

Sony Europe Limited
Zweigniederlassung Deutschland
Kemperplatz 1
10785 Berlin

Telefon: 01805-252586
Fax: 01805-252587
Web: www.sony.de

Ricky Londema (52)
Atsushi Kobayashi (54)
Thomas Nedder (52)

Ehemalige:
Fujio Nishida ()
Jeffry van Ede ()
Kazuhiko Takeda ()
Martin Winkler ()
Serge Foucher ()
Sony Pictures Releasing GmbH, 10785 Berlin
 030-2575-5800

Sony Computer Entertainment Deutschland GmbH, 63263 Neu-Isenburg
 06102-433-0

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 634 in Deutschland
Umsatzklasse: 250 - 500 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1946

Handelsregister:
Amtsgericht Berlin (Charlottenburg) HRB 129332

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 56.596.320 Euro
Rechtsform:
UIN: DE122804678
Kreis:
Region:
Bundesland: Berlin

Gesellschafter:
Sony (jp)
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert: Sony Corporation
WKN: 853687 (SON1)
ISIN: JP3435000009

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Sony Europe Limited
Zweigniederlassung Deutschland

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro