Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Sumitomo Electric Hersteller von Elektrotechnik aus Willich

Konzern

Eigentümer

1982

Gründung

141

Mitarbeiter

Sumitomo Electric ist ein Unternehmen mit Spezialisierung auf Wendeschneidplatten und Vollhartmetallwerkzeuge für Fräs- und Bohranwendungen. Die Firma kann zahlreiche Kompetenzen auf dem Gebiet der Optoelektronik, elektronischer Systeme, der Energieproduktion und neuer Materialien vorweisen.

Zur Kundschaft des Unternehmens zählen unter anderem Firmen aus der Fertigungsbranche mit Hochleistungs- Schneidwerkzeugen.

Das Produktportfolio umfasst Hartmetall-, CBN- und PKD-Schneidwerkzeuge. Sie kommen beim Drehen, Fräsen und Bohren zum Einsatz. Zudem bietet das Unternehmen ein breites Sortiment an Rohlingen für Werkzeughersteller. Diese Werkzeuge fertigt das Unternehmen aus eigenem Hartmetall, Cermet, Siliziumnitrid, Sumiboron und PKD.

Während die Firma für die europäischen Verkaufsaktivitäten im Bereich Schneidwerkzeuge zuständig ist, versorgt das Vertriebsbüro Sumitomo Electric Hartmetall Succursale France den französischen Markt.

Dagegen ist das Schwesterunternehmen Sumitomo Electric Hardmetal, das seinen Sitz in Princes Risborough, Buckinghamshire hat, für Vertrieb und Service in Großbritannien und Irland zuständig. Die Sumitomo Electric Hartmetallfabrik Lauchheim stellt Multidrill-Bohrer her, mit denen Bohrlöcher mit Aufreibtoleranzen bei hohen Vorschubgeschwindigkeiten gebohrt werden können. Hinzu kommen Sumiboron- und PKD-Schneidwerkzeuge.

Die Unternehmensgeschichte beginnt im Jahr 1928. Seit jener Zeit gilt Sumitomo Electric als größter japanischer Hersteller von Elektrokabeln und Drahtprodukten. Bereits zu Beginn setzte Sumitomo Hartmetallziehwerkzeuge für die Herstellung von Kupferdraht ein.

Drei Jahre nach der Gründung stand die Herstellung von Hartmetallschneidwerkzeugen im Mittelpunkt. Seitdem hat sich Sumitomo Electric als Marktführer auf dem Gebiet der Entwicklung und Anwendung von Schneidstoffen, Spanbrechern und Beschichtungstechnologien etabliert.

Im Laufe der Jahre gründete Sumitomo in Willich das Tochterunternehmen Sumitomo Electric Hartmetall. Fortan sollte diese Firma für alle Verkaufsaktivitäten in West- und Osteuropa zuständig sein. 1977 begann Sumitomo Electric mit der Entwicklung der polykristallinen Schneidstoffe CBN und PKD. Mit Hart- und Trockenbearbeitungstechniken sicherte sich das Unternehmen Sumitomo eine Vorrangstellung.

Angesiedelt ist das Unternehmen im nordrhein-westfälischen Willich. Die Stadt befindet sich im Kreis Viersen am Niederrhein. (tl)

Chronik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Sumitomo)

Adresse

Sumitomo Electric Hartmetall GmbH

Konrad-Zuse-Str. 9
47877 Willich

Telefon: 02154-4992-0
Fax: 02154-41072
Web: www.sumitomotool.com

Masato Kobayashi (57)
Shinya Uesaka (50)
Atsushi Murayama (53)

Ehemalige:
Kunihiro Tomita ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 141 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1982

Handelsregister:
Amtsgericht Krefeld HRB 3226

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 5.113.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE119111333
Kreis: Viersen
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Sumitomo (jp)
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert: Sumitomo Electric Industries
WKN: 857716 (SMO)
ISIN: JP3407400005

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Sumitomo Electric Hartmetall GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro