Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Veenendaal Schaumstoffwerk
aus Lichtenfels
Download Unternehmensprofil

> 90 Mitarbeiter

> Umsatz: 10 - 50 Mio. Euro

> 1973 Gründung

> Investoren Eigentümer

Veenendaal Schaumstoffwerk GmbH

Bamberger Str. 58-60

96215 Lichtenfels

Kreis: Lichtenfels

Region:

Bundesland: Bayern

Telefon: 09571-791-0

Fax: 09571-791-289

Web: www.veenendaal.gmbh

Gesellschafter

TPG Capital (USA)
Typ: Investoren
Holding: Vita Group

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Coburg HRB 1097
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 2.070.750 Euro
Rechtsform:

UIN: DE811163735

Kontakte

Geschäftsführer
Stephan Kigele
Cornelis Zielman
Jörg Gruhler
Daniel Joseph O?Riordan
Darren Round
Die Firma Veenendaal ist ein Experte für Weichschaumstoff.

Kernkompetenz des oberfränkischen Unternehmens mit Sitz in Lichtenfels ist die Herstellung von Produkten aus Polyurethan. Hergestellt werden diverse Schaumstoffqualitäten zum Einsatz der Gebrauchsindustrie sowie Investitionsgüterindustrie. Es handelt sich um einen führenden Anbieter auf internationaler Ebene.

Offeriert werden rund fünfzig unterschiedliche Produkte. Geordert werden können sowohl Rohblöcke sowie konfektionierte Waren. Betont wird der Frachtkostenvorteil bei der Blockschaum-Belieferung mit den hauseigenen Spezial-Presszügen.

Im Bereich Rohblockware inklusive von Fabrikationshäuten stehen sowohl Standard-Ether als auch Pantaflex Kaltschaum und Komfortpolster unter der geschützten Marke Formfit zur Verfügung. Darüber hinaus umfasst das Portfolio flammgeschützte Qualitäten sowie viskoelastische Schaumstoffe. Rund um die Schaumstoff-Konfektion werden individuelle Formen hergestellt. Das Standardprogramm erstreckt sich von Matratzenkernen jeweils mit oder auch ohne Konturen über Profilplatten bis zu Zuschnitten.

Im Segment Akustik-Profilplatten werden Lösungen für Besprechungszimmer und Vortragssäle oder auch Industriehallen hergestellt. Möglich sind passgenaue Lösungen. Im Segment Verbundschaumstoff dienen die verarbeiteten Schneidresten für Sportböden sowie für Sportmatten. Ferner profitieren die Industrien von Verpackung und Polstermöbel sowie die Rohrisolierung und die Medizin von den Entwicklungen. Weitere Einsatzbereiche sind Judomatten und Matten für den Stabhochsprung.

Etabliert wurde ein Standort im thüringischen Gehren. Schwerpunktmäßig werden hier Lösungen für Polstermöbelhersteller entwickelt.

Eingebunden ist das Unternehmen in die Firma Vita und damit einer Gruppe, die weltweit operiert.

Gegründet wurde der Betrieb im Jahre 1973. (fi)


Suche Jobs von Veenendaal Schaumstoffwerk
aus Lichtenfels

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Möbelindustrie

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.216.28.250 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog