Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Vestolit Chemieunternehmen aus Marl

Konzern

Eigentümer

1999

Gründung

650

Mitarbeiter

Vestolit betreibt die größte voll integrierte PVC-Produktion Europas. Das Unternehmen ist Marktführer als Rohstofflieferant für PVC-Fensterprofile, sowie für Pasten-PVC zur Herstellung von Bodenbelägen, Planenstoffen und Kfz-Unterbodenschutz. Produziert wird im Chemiepark Marl.

Im September 2006 wurde Vestolit von Candover an die US-Fondgesellschaft Strategic Value Partners verkauft. Diese wiederum verkaufte ihre Anteile 2014 an die Mexichem. ()

Chronik

1999 Übernahme durch Mexichem

Adresse

VESTOLIT GmbH

Paul-Baumann-Str. 1
45772 Marl

Telefon: 02365-49-05
Fax: 02365-49-4000
Web: www.vestolit.de

Barbaro Carlos Manrique Rocha (61)
Dr. Dieter Polte (58)

Ehemalige:
Dr. Arno Knebelkamp ()
Dr. Michael Träger ()
Winfried Klar ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 650 in Deutschland
Umsatzklasse: 250 - 500 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1999

Handelsregister:
Amtsgericht Gelsenkirchen HRB 5547

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 510.800 Euro
Rechtsform:
UIN: DE811715513
Kreis: Recklinghausen
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Mexichem (mx)
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
VESTOLIT GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro