Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

3M Deutschland Büroartikelhersteller aus Neuss

Konzern

Eigentümer

1902

Gründung

6200

Mitarbeiter

3M, das für Minnesota Mining und Manufacturing Company steht, ist ein Unternehmen, das seinen Schwerpunkt auf die Herstellung von medizinischen Produkten, Lösungen zur Verkehrssicherheit, Büroprodukten, Schleifmitteln sowie auf Klebstoffe richtet.

Wesentliche Kompetenzen spiegeln sich in den Geschäftsbereichen Büro und Kommunikation sowie Elektro, Elektronik und Telekommunikation. Hinzu kommt der Bereich Industrie, Handwerk, Automobil, Luftfahrt, Erneuerbare Energien und Gebäude, der Produkte wie hochwertige Klebebänder, Klebstoffe, Schleifmittel, Folien, Filtersysteme, Fluorpolymere und funktionelle Füllstoffe bereithält.

Der Geschäftsbereich Medizin und Gesundheit bietet Lösungen für die verschiedensten medizinischen Bereiche. Dabei reicht das Spektrum von der Allgemein- über die Zahnmedizin bis hin zu Informationssystemen für das Gesundheitswesen. Die Sparte Sicherheit und Werbung steht für Produkte, die vor Luftverschmutzung und Lärmbelästigung schützen. Zur Produktpalette zählen unter anderem optische und grafische Folien, die für eine erhöhte Sichtbarkeit sorgen.

Zu den Kunden gehören Industrieunternehmen und Dienstleister. Groß- und Fachhändler und öffentliche Auftraggeber in diesen Märkten:
  • Consumer (Büroartikel, Haushaltsprodukte, DIY)
  • Electronics & Energy
  • Health Care
  • Industrial (Klebesysteme, Schleifmittel und Schleifsysteme, Spezialchemikalien)
  • Safety & Graphics


Zum Unternehmen 3M zählen folgende Gesellschaften und Standorte:
  • Dyneon
Ein weltweit führender Hersteller von Fluorpolymeren und Spezial-Additiven mit Sitz in Burgkirchen.
  • 3M Deutschland
Mit Sitz in Seefeld, das sich auf die Entwicklung und den Vertrieb von Dentalprodukten spezialisiert hat.
  • 3M Unitek
Mit Sitz in Landsberg am Lech. Dort werden kieferorthopädische Produkte hergestellt.
  • Top-Service für Lingualtechnik
Mit Sitz in Bad Essen, ein führendes Unternehmen auf dem Gebiet der Lingualtechnik
  • Winterthur Technology
Mit Sitz in Reutlingen und Spezialisierung auf den Vertrieb von konventionellen Schleifscheiben, eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Firma Wendt.
  • Wendt
Wendt ist ein Unternehmen aus der Branche des Maschinenbaus, das weltweit Maschinen zum Bearbeiten von Glas und Hartstoffen sowie Stahl herstellt. 1965 wurde die weltweit erste voll automatische Umfangsschleifmaschine für Hartmetall-Wendeplatten hergestellt.
  • ESK Ceramics
Das Werk in Kempten konzentriert sich auf Hochleistungskeramik für Bauteile, Pulver und Oberflächen. Produkte sind Pulver, Antioxidantien, Dichtungskomponenten, Zubehör für Gießereien, Komponenten für den Anlagenbau, Rohre, Mikroreaktoren, Trennmittel und viele weitere Waren. Basieren tun die bei ESK Ceramics hergestellten Erzeugnisse auf den zehn Werkstoffen Borcarbid, Bornitrid, Calciumhexaborid, chemischem Nickel, chemischer Nickel Dispersion, Mischkeramik, Siliciumcarbid, Siliciumnitrid, Titandiborid und Zirkondiborid.


Die Unternehmensgeschichte lässt sich bis ins Jahr 1902 zurückverfolgen. In jenem Jahr gründeten fünf Geschäftsleute im US-Statt Minnesota die Minnesota Mining and Manufacturing Company. Ziel war es, ein Mineralvorkommen zur Herstellung von Schleifpapier nutzen zu können.

Es dauerte jedoch noch einige Jahre bis das Unternehmen erfolgreich Produkte herstellen konnte. 1925 entwickelte die Firma ein Abdeckklebeband zur Herstellung von Zwei-Farben-Lackierungen in der Automobilindustrie. 1939 kamen die ersten Verkehrsschilder mit reflektierenden Folien auf den Markt.

Zu Beginn der 1950er Jahre begann der amerikanische Mutterkonzern damit, auf den wichtigsten Märkten der Welt eigene Tochtergesellschaften zu gründen. 1951 wurde in Düsseldorf der deutsche Ableger der Minnesota Mining and Manufacturing ins Leben gerufen. Seit 1972 ist das Unternehmen als 3M Deutschland bundesweit aktiv. Highlight 1980 war die Erfindung der Post-it Haft-Notizen.

Ein weiterer Meilenstein ist der Aufbau von Fertigungsstätten in Nordrhein-Westfalen: So entstanden beispielsweise Werke in Hilden bei Düsseldorf sowie in Kamen, um für den deutschen und europäischen Markt produzieren zu können. 1994 wurde in Jüchen bei Neuss das European Distribution Center eröffnet.

Ihren Sitz hat die Firma in der nordrhein-westfälischen Stadt Neuss. Die Stadt befindet sich unweit der Landeshauptstadt Düsseldorf. (tl)

Chronik

1902 Gegründet in Two Harbors, Minnesota, USA
1910 Sitzverlegung nach St. Paul
1920 Wendt wird als Handelsfirma für Schleifwerkzeuge gegründet
1922 Gründung Elektroschmelzwerk Kempten (ESK)
1925 Scotch Abdeckklebeband
1930 Erfindung des Cellophan-Klebebandes
1951 Erste deutsche Niederlassung in Düsseldorf
1959 Scotch-Brite Reinigungsprodukte
1965 Wendt baut Umfangsschleifmaschine für Hartmetall-Wendeplatten
1979 Thinsulate
1980 Post-it Haft-Notizen
1994 European Distribution Center in Jüchen
2004 ESK wird durch Ceradyne übernommen
2007 Wendt wird an Winterthur verkauft
2011 3M übernimmt Winterthur
2012 3M übernimmt ESK von Ceradyne

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (3M AG)

Adresse

3M Deutschland GmbH

Carl-Schurz-Str. 1
41453 Neuss

Telefon: 02131-14-0
Fax: 02131-14-2649
Web: www.3m.com

Dr. Jörg Dederichs ()
Michael Peters (59) - vorher Dyneon
Dr. John Banovetz (49)
Rob Schokker (48)

Ehemalige:
Stefan Schulz () - bis 17.05.2016
Reza Vaziri () - bis 20.04.2016
Günter Gressler ()
Josef Mrozek ()
Jürgen Jaworski ()
Theo Nöcker ()
Werk Hilden, 40721 Hilden
 02103-52492

Logistikzentrum Jüchen, 41363 Jüchen
 02131-14-0

TOP-Service für Lingualtechnik GmbH, 49152 Bad Essen
 05472-9491-0

Werk Kamen, 59174 Kamen
 02307-16-0

Zweigniederlassung 3M Unitek, 86899 Landsberg am Lech
 08191-9474-5000

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 6.200 in Deutschland
Umsatzklasse: über 500 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1902

Handelsregister:
Amtsgericht Neuss HRB 1878

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 154.921.440 Euro
Rechtsform:
UIN: DE120679179
Kreis: Rhein-Kreis Neuss
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
3M AG (us)
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert: 3M
WKN: 851745 (MMM)
ISIN: US88579Y1010

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
3M Deutschland GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro