Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Staedtler Mars Büroartikelhersteller aus Nürnberg

Stiftung

Eigentümer

1662

Gründung

1352

Mitarbeiter

Staedtler Mars ist einer der ältesten Hersteller von Schreib- und Zeichengeräten in Deutschland.

Das Sortiment bei Staedtler ist extrem weit gefasst und beinhaltet neben zahlreichen Produkten auch verschiedene bekannte Marken wie Noris, Mars, Faber, Fimo, Lumocolor und natürlich Staedtler. Zu den Produkten gehören Stifte, Marker, Kreiden, Radierer, Spitzer, Lineale, Bastelsets, Zeichentuschen und viele weitere ähnliche Erzeugnisse.

Eingeteilt ist das Sortiment in neun Hauptkategorien:
  • Markieren und Präsentieren
  • Modellieren und Kneten
  • Digitales Schreiben
  • Tintenschreiben
  • Bleischreiben
  • Malen
  • Basteln
  • Marsclay Industrieplastilin
  • Technisches Zeichnen

Angesiedelt ist das Unternehmen seit Gründung in Nürnberg, wo auch der größere Teil der Produktion ausgeführt wird. Auf internationaler Ebene kommen weitere vier Fertigungs- und mehr als zwanzig Vertriebsniederlassungen hinzu. Darüber hinaus arbeitet das Unternehmen auch mit diversen Partnerfirmen zusammen, die für eine Präsenz der Staedtler-Produkte in rund 150 Staaten sorgen.

Hinter dem Unternehmen steht die Staedtler Stiftung, die sämtliche Firmenanteile hält. Sie ist als öffentliche Stiftung des bürgerlichen Rechts organisiert. Sie fördert im Zuge ihrer Gemeinnützigkeit kulturelle Projekte wie das Literaturhaus Nürnberg. Zudem unterstützt sie wissenschaftliche Arbeiten an inländischen Universitäten, insbesondere an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen und vergibt dotierte Promotionspreise.

Entsprechend ihres Hauptgesellschafters ist auch die Firma Staedtler in verschiedenen sozialen Bereichen engagiert. Das reicht von regionalen Schulen über die Patenschaft für ein Nachsorgehaus am Klinikum Nürnberg bis hin zur Unterstützung von Integrationsprojekten und der Nelson Mandela Stiftung.

Erste urkundliche Erwähnung findet der Nürnberger Bleistiftmacher Friedrich Staedtler bereits 1662. Dessen Nachfahre Johann Sebastian Staedtler gründet eben dort 1835 eine Fabrik zur Bleistiftherstellung nachdem er kurz zuvor die farbigen Ölkreidestifte erfunden hatte. In der Folge werden zahlreiche Marken wie Noris, Mars und Lumocolor etabliert. Die Konkurrenz von Faber wird 1978 aufgekauft. Neunzehn Jahre später entsteht die Stiftung. (sc)

Die wesentlichen Mitbewerber sind: Faber-Castell, Lyra.

Chronik

1662 Erste urkundliche Erwähnung des Bleistiftmachers Friedrich Staedtler
1978 Übernahme des Mitbewerbers Faber
1997 Entstehung der Stiftung

Adresse

STAEDTLER Mars GmbH & Co. KG

Moosäckerstr. 3
90427 Nürnberg

Telefon: 0911-9365-0
Fax: 0911-9365-400
Web: www.staedtler.de

Axel Marx (56)

Ehemalige:
Stephan Schilling () - bis 18.04.2016
Axel Marx ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 1.352 in Deutschland
Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro
Filialen: 1
Gegründet: 1662

Handelsregister:
Amtsgericht Nürnberg HRA 7512
Amtsgericht Nürnberg HRB 2468

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE811181865
Kreis: Nürnberg
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Staedtler Stiftung (de)
Typ: Stiftungen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
STAEDTLER Mars GmbH & Co. KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro