Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Ancofer Stahlgrosshändler aus Mülheim an der Ruhr

Stiftung

Eigentümer

1950

Gründung

129

Mitarbeiter

Ancofer ist ein Anbieter von Grobblechen, verschleiß- und hochfesten Blechen sowie Brennzuschnitten und Hohlprofilen. Weitere Standorte in Mülheim, Hamburg und Stuttgart. ()

Chronik

1950 Gegründet von Coutinho, Caro & Co. In Düsseldorf
1953 Bau des Lagers in Mülheim an der Ruhr
1987 Umbenennung in Ancofer Stahlhandel
1988 Mehrheitsübernahme durch die Usinor Sacilor Gruppe
1989 Übernahme der Friedrich W. Markmann GmbH
1991 Ruukki übernimmt 10 Prozent der Anteile
1997 Die Dillinger Hüttenwerke übernehmen 90 Prozent

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Montan-Saar-Stiftung)

Adresse

ANCOFER Stahlhandel GmbH

Rheinstr. 163
45478 Mülheim an der Ruhr

Telefon: 0208-5802-0
Fax: 0208-5802-259
Web: www.ancofer.de

Johannes Franciscus van Dijk (53)

Ehemalige:
André Gehrke ()
Klaus Krefting ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 129 in Deutschland
Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1950

Handelsregister:
Amtsgericht Duisburg HRB 14512

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 14.320.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE120345469
Kreis: Mülheim an der Ruhr
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Montan-Saar-Stiftung (de)
Typ: Stiftungen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
ANCOFER Stahlhandel GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro