Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Artemed Kliniken Kliniken aus Tutzing

Privat

Eigentümer

1990

Gründung

500-999

Mitarbeiter

Die Artemed Kliniken haben sich vor allem auf Phlebologie, Chirurgie, Orthopädie sowie auf Seniorenpflege spezialisiert.

Zur Gruppe gehören heute zehn Krankenhäuser, unter anderem in Hamburg, Bad Oeynhausen, Simmerath, München, Berlin, Feldafing und Tutzing sowie drei Seniorenzentren im Großraum Hannover.

Darüber hinaus betreibt Artemed spezielle Gesundheitseinrichtungen, wie zum Beispiel ein Schmerzzentrum, Zentren für Endoprothetik und für Wirbelsäulenchirurgie sowie für Gefäßerkrankungen.

Das Unternehmen wurde 1990 von Dr. Rainer Salfeld gegründet. Er startete mit einer Klinik zur Diagnostik und Therapie peripherer Gefäßerkrankungen in Bad Oeynhausen. (aw)

Chronik

2015 Übernahme der Chirurgischen Klinik Dr. Rinecker

Adresse

Artemed SE

Bahnhofstr. 7
82327 Tutzing

Telefon: 08158-90770-0
Fax: 08158-90770-77
Web: www.artemed.de

Prof. Dr. Rainer Salfeld (57)
Dr. Benjamin I. Behar ()
Dr. Clemens Guth (37)

Ehemalige:
Havelklinik, 13595 Berlin
 030-36206-0

Krankenhaus Tabea, 22587 Hamburg
 040-86692-0

Klinik Lilienthal, 28865 Lilienthal
 04298-271-0

Fachklinik Bad Oeynhausen, 32545 Bad Oeynhausen
 05731-182-0

Hospital zum Heiligen Geist, 47906 Kempen
 02152-142-0

Eifelklinik St. Brigida, 52152 Simmerath
 02473-89-0

Fachklinik München, 80336 München
 089-51409-0

Chirurgische Klinik Dr. Rinecker, 81379 München
 089-72440-0

Benedictus Krankenhaus, 82340 Feldafing
 08157-28-0

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 500 - 999
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen: 10
Gegründet: 1990

Handelsregister:
Amtsgericht München HRB 187333

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 2.620.000 Euro
Rechtsform:
UIN:
Kreis: Starnberg
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Salfeld Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Artemed SE

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro