Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

VWS Deutschland (Berkefeld) Anlagenbauer aus Celle

Konzern

Eigentümer

1892

Gründung

500

Mitarbeiter

VWS Deutschland ist ein Hersteller von Anlagen zur Wasseraufbereitung, die unter dem Markennamen Berkefeld, der bis 2009 auch Firmenname war, vertrieben werden.

Das Unternehmen entwickelt, projektiert, baut und vertreibt Anlagen zur Aufbereitung von Trink- und Prozesswasser sowie zur Reinigung von Abwasser und ungeklärtem Schlamm. Dazu kommen weitere Maschinen und Systeme zur Bekämpfung von Umweltverunreinigungen sowie verschiedene Service- und Ingenieurdienstleistungen in diesen Bereichen.

Schwerpunktsegmente des Produktsortiments sind:
  • Filtertechnik
  • Ionenaustauscher
  • Membrantechnologie
  • Desinfektion
  • Rein- und Reinstwassersysteme
  • Weitere Verfahren und
  • Dosierprodukte

Unter den Punkt weitere Verfahren fallen die Felder Mess-, Regel- und Dosiertechnik, Kalkschutz ohne Chemie sowie Elektro-Entionisierung. Die Dosierprodukte werden für den Einsatz in den Bereichen Trinkwasser, Kühlwasser, Kesselspeisewasser, Schwimmbadwasser und mobile Wassertechnik hergestellt.

VWS Deutschland gehört zur Veolia Water Solutions and Technologies, die wiederum eine Tochtergesellschaft des weltweit größten Wasserversorgers Veolia Water ist. Und Veolia Water ist ein Teil des französischen Konzerns Veolia Environnement, dem internationalen Branchenprimus bei Umweltdienstleistungen.

VWS Deutschland ist in Celle ansässig, wo sich neben einem modernen Labor für Wasseranalysen der weltweit größte Fertigungsstandort der gesamten Unternehmensgruppe für Anlagen zur Wasseraufbereitung befindet. Weitere deutsche Niederlassungen gibt es im sächsischen Zwenkau und in Bayreuth sowie über die Tochterfirma RWO in Bremen. Ein Büro wird in Libyen unterhalten.

Der Ingenieur Wilhelm Berkefeld gründete 1892 eine Firma zur Herstellung von Trinkwasserfiltern nachdem er in der Lüneburger Heide beobachtet hatte, dass Kieselgur als Filter für Oberflächenwasser einsetzbar ist. Seine aus Porzellan und Kieselgur gefertigten Filter wurden kurz darauf erfolgreich bei der Bekämpfung der Cholera in Hamburg genutzt und traten daraufhin ihren Siegeszug rund um die Welt bei der Filtration von Trinkwasser an.

Bis 1978 war das Unternehmen im Familienbesitz. Dann ging es an Siemen und Hinsch, die es 2004 an Veolia Water weiterverkauften, wo es zunächst unter Elga Berkefeld firmierte. 2009 gab es im Konzern Umstrukturierungen, die zur Folge hatten, dass Elga Berkefeld mit der Schwesterfirma Krüger Wabag fusioniert wurde und seitdem als VWS Deutschland auftritt. (sc)

Chronik

1892 Gegründet durch Wilhelm Berkefeld
1978 Übernahme durch Siemen und Hinsch
2004 Übernahme durch Veolia Water

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Anlagenbauer

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Veolia Environnement)

Veolia Umweltservice in 20097 Hamburg () Veolia Wasser in 10117 Berlin () BioCycling in 20097 Hamburg () BS Energy in 38106 Braunschweig () Taeter Tours in 01219 Dresden () Aquantis in 40878 Ratingen () Stadtentwässerung Braunschweig in 38106 Braunschweig () Braunschweiger Netz in 38106 Braunschweig () Geraer Umweltdienste in 07548 Gera () Multiport in 06406 Bernburg (Saale) () OTWA in 07545 Gera () Stadtwerke Görlitz in 02826 Görlitz () Stadtwerke Weißwasser in 02943 Weißwasser () Oewa Wasser und Abwasser in 04356 Leipzig () Aqua Consult in 30177 Hannover () Ökotec Energiemanagement in 10829 Berlin () Verkehrsgesellschaft Görlitz in 02826 Görlitz () Nassauische Verkehrs-Gesellschaft in 65366 Geisenheim () OVR Omnibus-Verkehr Ruoff in 71334 Waiblingen () RVB Rohde Verkehrsbetriebe in 25813 Husum () SODI Industrie Service in 41540 Dormagen () Onyx Rohr- und Kanal-Service in 30165 Hannover () Alpina Transdev in 60388 Frankfurt am Main () Taeter Aachen in 52068 Aachen () Bayerische Regiobahn in 83607 Holzkirchen () MultiPet in 06406 Bernburg (Saale) () Bellis in 38106 Braunschweig () Fels Recycling in 38442 Wolfsburg () Ahrweiler Verkehr in 56656 Brohl-Lützing () Tonne Bustouristik in 17258 Feldberger Seenlandschaft () Griensteidl in 82194 Gröbenzell () Heidenheimer Verkehrsgesellschaft in 89518 Heidenheim an der Brenz () Palatina Bus in 67480 Edenkoben () Norddeutsche Verkehrsbetriebe in 25899 Niebüll () Schaumburger Verkehrsgesellschaft in 31655 Stadthagen () Verkehrsbetrieb Rhein Eifel Mosel in 56751 Polch () WEG Württembergische Eisenbahn in 71334 Waiblingen () Mittelrheinischer Verkehrsbetrieb in 56566 Neuwied () Verkehrsbetrieb Rhein-Westerwald in 56305 Puderbach () Transregio in 56073 Koblenz () Nordwestbahn in 49074 Osnabrück () Rheinisch-Bergische Eisenbahn in 40822 Mettmann () Mitteldeutsche Regiobahn in 04103 Leipzig () HarzElbe Express in 38820 Halberstadt () Teutoburger Wald Verkehr in 33378 Rheda-Wiedenbrück () Mittelweserbus in 31582 Nienburg (Weser) () Globalis Services in 52351 Düren ()

Adresse

VWS Deutschland GmbH

Lückenweg 5
29227 Celle

Telefon: 05141-803-0
Fax: 05141-803-100
Web: www.veoliawatertechnologies.de

Dr. Christian Ausfelder
Neil Gallagher

Ehemalige:
%GESCHAEFTSFUEHRER-EHEMALIGE-ITEMS%

Weitere Ansprechpartner *1:
Leiter Personal
Leiter Buchhaltung
Leiter Einkauf
Leiter Werbung
Leiter IT / EDV
Leiter Produktion
*1 Adressanreicherung gegen Aufpreis möglich
RWO GmbH, 28307 Bremen
 0421-53705-0

Standort Bayreuth, 95448 Bayreuth
 0921-150879-0

Daten & Fakten

Gesellschafter:
Veolia Environnement (fr)
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert: Veolia Environnement
WKN: 501451 (VVD)
ISIN: FR0000124141

Mitarbeiter: 500 in Deutschland
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1892

Handelsregister:
Amtsgericht Lüneburg HRB 202160

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 1.000.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE814082391
Kreis:
Region:
Bundesland: