Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Berndt Gruppe
aus Oberding OT Schwaig
Download Unternehmensprofil

> 304 Mitarbeiter

> Umsatz: 32 Mio. Euro (2018)

> 1940 Gründung

> Partner Eigentümer

Berndt GmbH

Hauptstr. 2-4

85445 Oberding OT Schwaig

Kreis: Erding

Region:

Bundesland: Bayern

Telefon: 08122-888-0

Fax: 08122-888-88

Web: berndt-gmbh.de

Gesellschafter

1. Rainer Berndt u.a.
2. Remondis Rethmann Familie
Typ: Partner
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht München HRB 45190
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 100.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE811153935

Kontakte

Geschäftsführer
Rainer Berndt
Konrad Meier
Die Firma Berndt ist ein Profi für die Entsorgung und Verwertung.

Schwerpunkte des oberbayerischen Unternehmens mit Sitz in Oberding sind Schlachtnebenprodukte sowie Speisereste und Speisefette. Aus den Endprodukten entstehen Erzeugnisse wie Tierfette oder Gärsubstrate. Ferner ist der Betrieb als Dienstleister tätig.

Im Bereich Entsorgung werden von Schlachthöfen und Metzgereien, aber auch von Tierarztpraxen und Landwirtschaftsbetrieben sowohl Schlachtnebenprodukte als auch Tierkörper beseitigt. Dies betrifft die Kategorien I und II. Ausgeführt werden die Aufgaben aus einer Hand von der Annahme über die Abholung bis zur Verarbeitung und Lagerung. Verarbeitet wird die Kategorie I im Drucksterilisationsverfahren. Alle Endprodukte dienen als Brennstoff. Im Fall einer Tierseuche sind Reserven für die Beseitigung verfügbar. In Notfällen ist der Betrieb ständig erreichbar.

Ein weiterer Geschäftsbereich ist das Recycling in Sammelbehältern von unterschiedlichen Größen. Entsorgt werden Speisereste und Speiseöle sowie Fette aus Gaststätten oder auch Großküchen. Ferner werden auch verpackte Lebensmittel und Tiefkühlwaren beseitigt sowie tierische Nebenprodukte der Kategorie III. Entleert werden darüber hinaus auch Fettabscheider-Anlagen und Lipator-Anlagen.

Es gibt mehrere Standorte im südbayerischen Raum sowie in Thüringen.

Der Fuhrpark umfasst 145 Kraftfahrzeuge.

Gegründet wurde der Betrieb im Jahre 1940 zur Beseitigung von Tierkörpern. 1942 startete Ernst Berndt mit einer Verarbeitungsanlage. 1984 wurden Biofilter errichtet. 1989 weitete sich die Kapazität auf 50.000 Tonnen pro Jahr aus. 1991 kamen als neue Entsorgungsart Speisereste und Frittierfett dazu. 2003 wurden Blockheizkraftwerke errichtet für die Verbrennung von Fett. 2011 kam als neues Geschäftsfeld die Nahwärmeversorgung hinzu. (fi)


Suche Jobs von Berndt Gruppe
aus Oberding OT Schwaig

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Recyclingunternehmen

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.238.62.144 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog