Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Deutsche Binnenreederei Reedereien aus Berlin

Investor

Eigentümer

1949

Gründung

125

Mitarbeiter

Die Deutsche Binnenreederei bietet alle Transportformen einer Binnenreederei.

Die Flotte besteht aus Schubleichtern, Schubschiffen, Motorgüterschiffen, Tankmotorschiffen und einem Harnstoffleichter.

Tochtergesellschaften:
  • DBR Lloyd GmbH, Hamburg, Magdeburg, Berlin
  • Odra Lloyd Sp. z o.o., Stettin/Polen
  • Elbe Rijn Lloyd B.V.,Ridderkerk/Niederlande
  • Thames Rhine Lloyd Ltd., Cardiff/England
  • ()

Die wesentlichen Mitbewerber sind: Lehnkering.

Chronik

1949 Gegründet als Deutsche Schifffahrts- und Umschlagszentrale
1957 Umbenennung der DSU in Deutsche Binnenreederei
2001 Aktiengesellschaft
2007 Übernahme durch das polnische Unternehmen OT Logistics

Adresse

Deutsche Binnenreederei
Aktiengesellschaft
Revaler Str. 100
10245 Berlin

Telefon: 030-29376-0
Fax: 030-29376-201
Web: www.binnenreederei.de

Magdalena Szulc (57)
Piotr Smierzchala (45)

Ehemalige:
Piotr Pawlowski () - bis 14.12.2015
Dr. Dorota Barbara Dziedzic ()
Dr. Georg Seidel ()
Piotr Chajderowski ()
Sebastian Dziadek ()
Thomas Seider ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 125 in Deutschland
Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1949

Handelsregister:
Amtsgericht Berlin (Charlottenburg) HRB 73234

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 3.540.162 Euro
Rechtsform:
UIN:
Kreis:
Region:
Bundesland: Berlin

Gesellschafter:
Odratrans Group (pl)
Typ: Investoren
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Deutsche Binnenreederei
Aktiengesellschaft

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro