Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Ferrostaal Anlagenbauer aus Essen

Privat

Eigentümer

1945

Gründung

1500

Mitarbeiter

Ferrostaal ist ein Ersteller von Anlagen in den Bereichen Energietechnik, Filteranlagen, Nuklearservice.

Das Unternehmen wurde 1945 gegründet. Im September 2008 hat die International Petroleum Investment Company (IPIC) aus Abu Dhabi 70 Prozent der Anteile übernommen.

Im November 2011 wurde dann bekannt, dass MAN Ferrostahl für 160 Millionen Euro von IPIC zurückkauft und an die Hamburger MPC verkauft. ()

Chronik

1945 Unternehmensgründung
2008 Mehrheisübernahme durch IPIC aus Abu Dhabi
2011 MAN übernimmt die IPIC Anteile
2011 Übernahme durch die Hamburger Beteiligungsgesellschaft MPC
2016 Verkauf der Automobilsparte an Rhenus

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Remondis Rethmann Familie)

News zu Ferrostaal Anlagenbauer aus Essen

Adresse

Ferrostaal GmbH

Hohenzollernstr. 24
45128 Essen

Telefon: 0201-818-01
Fax: 0201-818-2822
Web: www.ferrostaal.com

Dr. John Benjamin Schroeder (50)
Dr. Klaus Lesker (56)
Joachim Ludwig (50)

Ehemalige:
Ralf Schwarzhaupt () - bis 17.07.2015
Dr. Michael Bütter () - bis 04.11.2014
Kay Hanns Ewaldsen ()
Dr. Klaus Lesker ()
Dr. Matthias Mitscherlich ()
Michael Beck ()
Dr. Stephan Reimelt ()
Ferrostaal Maintenance Eisenhüttenstadt GmbH, 15890 Eisenhüttenstadt
 03364-428-100

Fritz Werner Industrie-Ausrüstungen GmbH, 65366 Geisenheim
 06722-501-1

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 1.500 in Deutschland
Umsatzklasse: 250 - 500 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1945

Handelsregister:
Amtsgericht Essen HRB 23766

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 70.000.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE811125440
Kreis: Essen
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Remondis Rethmann Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Ferrostaal GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro