Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Dresdner Verlagshaus aus Dresden

Stiftung

Eigentümer

1946

Gründung

1330

Mitarbeiter

Das Dresdner Verlagshaus ist ein breit gefächertes Medienunternehmen mit Zeitungen, Druckereien und Zustellbetrieben.

In die Druckerei wurden seit 1997 rund 60 Millionen Euro investiert. Damit wurde sie zu eine der modernsten Zeitungsproduktionsstätten Europas.

Der Hamburger Verlag Gruner+Jahr ist mit 60 Prozent an dem Dresdner Druck- und Verlagshaus beteiligt. Somit gehört das Dresdner Zeitungsunternehmen zu Bertelsmann und wird dementsprechend auch im Konzernabschluss von Bertelsmann konsolidiert. Die restlichen 40 Prozent gehören der Medienholding der SPD. ()

Chronik

1946 Erstausgabe

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Bertelsmann Stiftung)

Adresse

Sächsische Zeitung GmbH

Ostra-Allee 20
01067 Dresden

Telefon: 0351-4864-0

Web: www.sz-online.de

Carsten Dietmann (54)
Torsten Klose (49)

Ehemalige:
Björn Steigert () - bis 08.09.2014
Oliver Radtke ()
Media Logistik GmbH, 01129 Dresden
 0351-48642508

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 1.330 in Deutschland
Umsatzklasse: 250 - 500 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1946

Handelsregister:
Amtsgericht Dresden HRB 24086

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE140136611
Kreis: Dresden
Region:
Bundesland: Sachsen

Gesellschafter:
Bertelsmann Stiftung (de)
Typ: Stiftungen
Holding: Gruner+Jahr

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Sächsische Zeitung GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro