Madsack
aus Hannover
Download Unternehmensprofil

> 3800 Mitarbeiter

> Umsatz: 681 Mio. Euro (2018)

> 1893 Gründung

> 5 Standorte

Verlagsgesellschaft Madsack

GmbH & Co. KG

August-Madsack-Str. 1

30559 Hannover

Kreis: Hannover

Region:

Bundesland: Niedersachsen

AZ Alfelder Zeitung Dobler GmbH & Co. KG

31061 Alfeld

05181-8002-0


Peiner Allgemeine Zeitung Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG

31224 Peine

05171-406-131


Schaumburger Nachrichten Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG

31655 Stadthagen

05721-809230


Adolf Enke GmbH & Co. KG

38518 Gifhorn

05371-808-0


Druck- und Pressehaus Naumann GmbH & Co. KG

63571 Gelnhausen

06051-833-100

Telefon: 0511-518-0

Web: www.madsack.de

Gesellschafter

1. Madsack Gruppe
2. DDVG=Medienholding der SPD
Typ: Familien
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Hannover HRA 23210
Amtsgericht Hannover HRB 5510
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 30.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE115660862

wzw-TOP 120.000-Ranking

Platz 475 von 120.000

Kontakte

Geschäftsführer
Thomas Düffert
Christoph Rüth
Adrian Schimpf - früher bei Zeitungsdruckerei Leipzig
Die Verlagsgesellschaft Madsack verlegt viele regionale Tageszeitungen in Niedersachsen und ist auch in den Bereichen Hörfunk, Film und Fernsehen sowie Online aktiv.

Beteiligungen im Printbereich:
  • Adolf Enke GmbH & Co. KG, Gifhorn (100 Prozent)
  • Wilhelm Bing Druckerei und Verlag GmbH, Korbach (100 Prozent)
  • Peiner Allgemeine Zeitung Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG, Peine (100 Prozent)
  • Göttinger Tageblatt GmbH & Co. KG, Göttingen (99 Prozent)
  • Schaumburger Nachrichten Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG, Stadthagen (80 Prozent)
  • HITZEROTH Druck + Medien GmbH & Co. KG, Marburg (51 Prozent)
  • Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG, Leipzig (50 Prozent Madsack/50 Prozent ASV) siehe auch separates Profil!
  • Verlag Dresdner Neueste Nachrichten GmbH & Co. KG, Dresden (50 Prozent Madsack/50 Prozent ASV)
  • Zeitungsverlag Naumburg-Nebra GmbH & Co. KG, Naumburg (37,6 Prozent)
  • Hüpke & Sohn Verwaltungs-GmbH & Co. KG, Holzminden
  • Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG, Celle (24,8 Prozent)
  • AZ Alfelder Zeitung und Niedersächsische Volkszeitung Dobler GmbH & Co. KG, Alfeld (24,5 Prozent)
  • Gandersheimer Kreisblatt GmbH & Co. KG, Bad Gandersheim (24,2 Prozent)
  • Druckerei und Verlag H. Hofmann GmbH & Co. KG, Seesen (15 Prozent)
  • J. Hoffmann GmbH & Co. KG, Nienburg/Weser (10 Prozent)
  • C. Bösendahl GmbH & Co. KG, Rinteln (8 Prozent)
  • Deister- und Weserzeitung Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG, Hameln (5,3 Prozent)
  • Hannoversches Wochenblatt Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG, Hannover (100 Prozent)
  • SONNTAGS-MEDIEN Verlag GmbH & Co. KG, Hannover (100 Prozent)
  • Neue Anzeigenblatt Verlags-GmbH & Co. KG, Peine (100 Prozent)
  • Verlag SCHAUFENSTER GmbH & Co. KG, Wolfenbüttel (74,9 Prozent)
  • Anzeigenblatt Eichsfeld GmbH & Co. KG, Leinefelde (70 Prozent)
  • Marktspiegel Verlag GmbH, Burgdorf (50 Prozent)
  • Osterland Sonntag Verlagsgesellschaft mbH, Altenburg (50 Prozent)
  • EXTRA Verlagsgesellschaft mbH, Wedemark (24,9 Prozent)
  • Extra-Tip Werbe- und Vertriebs GmbH, Göttingen (20 Prozent)
  • Leipziger Anzeigenblatt Verlag GmbH & Co. KG, Leipzig (50 Prozent)

Beteiligungen im Hörfunkbereich:
  • Antenne Niedersachsen Hannover (21,6 Prozent)
  • Radio FFN Hannover (13,7 Prozent)
  • Radio RPR Ludwigshafen (9,7 Prozent)
  • Antenne Thüringen Weimar (11,5 Prozent)
  • AH Antenne Halle (18,9 Prozent)
  • ANTENNE SACHSEN Dresden (13 Prozent)
  • NiedersachsenRock 21 Garbsen (7,1 Prozent)
  • Antenne Mecklenburg (2,7 Prozent)
  • Radio RocklandPfalz Pirmasens (2,3 Prozent)
  • Radio/Tele FFH Bad Vilbel (1,4 Prozent)

Weitere Beteiligungen:
  • AZ Media Produktion Hannover (90 Prozent)
  • Hannover 96 Sales & Service (6,6 Prozent)
  • KMG Kabel-Fernsehen Hannover (30 Prozent)
  • DER HEISSE DRAHT Hannover (24,9 Prozent)

... und weitere Beteiligungen.

Die Tochtergesellschaft AZ Media (gegründet von Andre Zalbertus) ist spezialisiert auf die Erstellung von Fernsehinhalten und die Entwicklung technischer Lösungen für den Fernsehbetrieb.

Anfang 2009 hat Madsack für insgesamt etwa 310 Millionen Euro fünf Regionalzeitungen von Springer übernommen. Dazu gehörten die Kieler Nachrichten, Lübecker Nachrichten, Leipziger Volkszeitung, Ostsee Zeitung und die Dresdner Neuesten Nachrichten.

Gegründet wurde das Unternehmen 1893 von August Madsack. ()

Die Marken von Madsack
aus Hannover
sind Alfelder Zeitung (Tageszeitung), Aller Zeitung (Tageszeitung), Cellesche Zeitung (Tageszeitung), Dresdner Neueste Nachrichten (Tageszeitung), Göttinger Tageblatt (Tageszeitung), Hallo Sonntag (Anzeigenblatt), Hannoversche Allgemeine Zeitung (Tageszeitung), Naumburger Tageblatt (Tageszeitung), Neue Presse (Tageszeitung), Oberhessische Presse (Tageszeitung), Peiner Allgemeine Zeitung (Tageszeitung), Schaumburger Nachrichten (Tageszeitung), Täglicher Anzeiger (Regionalzeitung), Leipziger Volkszeitung (Tageszeitung), Waldeckische Landeszeitung / Frankenberger Zeitung (Tageszeitung), Hannoversches Wochenblatt (Wochenblatt), Wolfsburger Allgemeine (Tageszeitung), Einbecker Morgenpost (Regionale Tageszeitung), Seesener Beobachter (Regionale Tageszeitung), Gandersheimer Kreisblatt (Regionale Tageszeitung), Tägliche Anzeiger Holzminden (Regionale Tageszeitung), Gelnhäuser Neue Zeitung (Regionalzeitung), flymedic.com (Plattform für Gesundheitstouristen), jobdoo.de (Auktionsplattform für Handwerksaufträge) und kununu.com (Arbeitgeber-Bewertungsplattform).

Suche Jobs von Madsack
aus Hannover

Chronik

Branchenzuordnung

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.238.135.174 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog