Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Diageo Spirituosenindustrie aus Hamburg

Konzern

Eigentümer

1892

Gründung

80

Mitarbeiter

Diageo ist der weltweit führende Premium-Getränkehersteller von Spirituosen, Wein, Bier und Mixgetränken.

Das Unternehmen wurde 1892 gegründet. Die deutsche Niederlassung entstand aus der Firma Asbach.

Im Februar 2008 zahlte Diageo 900 Millionen US-Dollar an die holländische Familie Nolet für ein gemeinsames Unternehmen, das weltweit Ketel One Vodka vermarktet. Diageo und Nolet halten jeweils 50 Prozent an dem Unternehmen halten. Die Rechte an der Marke Ketel One verbleiben jedoch bei der Familie Nolet, die ihre Destillerie seit 317 Jahren betreibt. ()

Die wesentlichen Mitbewerber sind: Bacardi, Beam Deutschland, Team Spirit.

Chronik

1892 Gründung von Asbach in Rüdesheim am Rhein
1991 Diageo übernimmt Asbach
1997 Zusammenschluss von Grand Metropolitan und Guinness
2008 Diageo beteiligt sich an Ketel Vodka

News zu Diageo Spirituosenindustrie aus Hamburg

Adresse

Diageo Germany GmbH

Reeperbahn 1
20359 Hamburg

Telefon: 040-236486-0
Fax: 040-236486-442
Web: www.diageo.com

Veronika Rost (47)

Ehemalige:
Jan Pörksen () - bis 31.01.2014
Philippa Dickson ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 80 in Deutschland
Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1892

Handelsregister:
Amtsgericht Hamburg HRB 41802

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 10.251.950 Euro
Rechtsform:
UIN: DE812164247
Kreis:
Region:
Bundesland: Hamburg

Gesellschafter:
Diageo (uk)
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert: Diageo Plc.
WKN: 851247 (GUI)
ISIN: GB0002374006

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Diageo Germany GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro