Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Drekopf Recycling Recyclingunternehmen aus Mönchengladbach

Privat

Eigentümer

1980

Gründung

650

Mitarbeiter

Das Dienstleistungsunternehmen Drekopf Recycling konzentriert sich in erster Linie auf die Entsorgung von Abfällen aller Art. Hierbei spielt die Wiederverwertung der zu entsorgenden Materialien eine entscheidende Rolle. Drekopf kann auf eine mehr 60-jährige Geschichte zurückblicken.

Zum Kundenkreis von Drekopf gehören unter anderem die Bauwirtschaft, Abbruchunternehmen, Energieversorgung wie Kraftwerke, der Bergbau sowie die chemische und petrochemische Industrie.

Ein Geschäftsfeld des Unternehmens ist die Altpapierverwertung. Eine Kernaufgabe liegt in der Erfassung, Sortierung, Veredelung und Vermarktung von Altpapier. Als Lieferant der Papierindustrie im In- und Ausland handelt Drekopf rund 40 verschiedene Papiersorten. Dabei reicht das Spektrum vom herkömmlichen Mischpapier aus Sammelware bis hin zu holzfrei-weißen Spänen.

Jährlich verkauft die Unternehmensgruppe 500.000 Tonnen Altpapier. Drekopf stellt für die Sammlung von Altpapier, Pappe und Kartonagen mehrere Systeme an. Dazu zählen unter anderem kleine Rollbehälter oder auch Press- und Großraum-Containern.

Ebenso spielt bei Drekopf das Thema Kunststoffverwertung eine entscheidende Rolle. Die Industrie nutzt diese Kunststoffabfälle als Sekundärrohstoffe zur Herstellung von Recyclingprodukten. Ebenfalls von Bedeutung im Unternehmen ist die Metallverwertung.

Drekopf sortiert, klassifiziert und bereitet Ausschussteile aus Eisen, Materialverschnitte, Späne, ausgediente Produkte, Anlagenteile sowie nicht mehr verwendungsfähige Verbrauchs- und Industriegüter aus Stahl oder Guss auf. Darüber hinaus bietet Drekopf eine Sonderabfallentsorgung an. Das Unternehmen ist in der Lage, vor Ort pastöse, feste oder flüssige Sonderabfälle zu sortieren und zu klassifizieren.

Neben der kommunalen Abfallentsorgung ist Drekopf auch auf Aktenarchivierung spezialisiert. Die Firma lagert Akten und bietet eine körperliche Archivierung der Akten in speziell mit Alarm- und Brandmeldeanlagen ausgestatteten Verschlussräumen. Die Unterlagen werden erfasst und dem Kunden per Auflistung zugänglich gemacht. Zudem gehört ein Hol- und Bringservice zum Service, der eine Zustellung benötigter Unterlagen innerhalb 24 Stunden ermöglicht.

Technisches Gebäudemanagement für allgemeine Gebäudetechnik, Haustechnik, Elektrotechnik ist ein weiterer Zweig, den das Dienstleistungsunternehmen anbietet. Dieses Gebäudemanagement beinhaltet unter anderem die Inbetriebnahme und Überwachung der Gebäudetechnik, die Störungsbehebung, das Auffüllen von Verbrauchsstoffen, die Wartung, Inspektion und Instandsetzung.

Komplettiert wird das Leistungsspektrum durch einen Gebäude- und Baustellenservice. Dabei übernimmt Drekopf alle anfallenden Arbeiten rund um das Gebäude und die Baustelle. Dazu gehören die Baustellenreinigung, die Bauendreinigung, die Industriereinigung, die Entrümpelung sowie die Baustellenbewachung.

Der Unternehmenssitz befindet sich in der niederrheinischen Stadt Mönchengladbach. Weitere Niederlassungen sind in den Städten Velbert, Stockstadt, Mayen, Leipzig, Essen, Dortmund, Bünde, Bielefeld und Aachen ansässig. (tl)

Chronik

Adresse

A. & P. Drekopf GmbH & Co. KG

Boettgerstr. 33
41066 Mönchengladbach

Telefon: 02161-6894-0
Fax: 02161-6894-44
Web: www.drekopf.de

Werner Haubrichs ()
Nicole Finger ()
Thomas Haubrichs ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 650 in Deutschland
Umsatzklasse: über 500 Mio. Euro
Filialen: 16
Gegründet: 1980

Handelsregister:
Amtsgericht Mönchengladbach HRA 1017
Amtsgericht Mönchengladbach HRB 1424

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE120435010
Kreis: Mönchengladbach
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Haubrichs Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
A. & P. Drekopf GmbH & Co. KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro