Ehrlich Werkzeug- und Gerätebau
aus Königstein

> Anzahl Mitarbeiter
134
Mitarbeiter

> Umsatzklasse
10 - 50 Mio. Euro

> Gründungsjahr 1990

Ehrlich Werkzeug- und Gerätebau GmbH

Gewerbering 16
01824 Königstein

Kreis: Sächsische Schweiz Osterzgeb.
Bundesland: Sachsen


Telefon: 035021-9899-0
Web: www.ehrlich-gmbh.de


Kontakte

Geschäftsführer
Günther Spielbauer

Gruppe/Gesellschafter

Amphenol (USA)
Typ: Konzern
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert: Amphenol
WKN: 882749 (XPH)
ISIN: US0320951017

Handelsregister

Amtsgericht Dresden HRB 205
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 75.600 Euro
Rechtsform:

UIN: DE140635514

wer-zu-wem-Ranking

Platz 22.940 von 130.000

Firmenadressen

Firmenadressen kaufen

Die Firma Ehrlich offeriert Kunststoffservices für Automobilzulieferer.

Im Fokus des Unternehmens aus Sachsen mit Sitz in Königstein steht die Produktion von Kunststoffteilen für die Autobranche. Darüber hinaus umfasst das Portfolio Komponenten. Diese sind sowohl auf den Gerätebau als auch auf Konsumgüter zugeschnitten. Zum Kundenstamm zählen ferner wissenschaftliche Forschungseinrichtungen inklusive Gerätehersteller aus der Medizintechnik. Betont wird die Realisation selbst komplexer Anforderungen wie Zweikomponenten-Drehwerkzeuge oder auch GID-Werkzeuge. Bei letzteren erfolgt jeweils eine Umsetzung zu funktionsfähigen Werkzeugen. Produziert werden darüber hinaus Spezialteile für Sondereinsatzzwecke, die aus Kunststoff gefertigt werden.

Für die Verarbeitung von Kunststoff sind Spritzgießautomaten im Einsatz. Die Zuhaltekraft liegt zwischen 25 bis maximal 420 Tonnen. Verfügbar sind automatische Materialförderanlagen sowie eine Trocknungsmaschine. Möglich sind Kleinserien sowie Musterungen. Die Leistungsbandbreite erstreckt sich von Airbag-Abdeckungen über Kraftfahrzeug-Innenraumteilen bis zu Kabelkanälen.
Für den Werkzeugbau stehen CAD/CAM-Entwicklungsarbeitsplätze bereit. Realisiert werden Produkte bis zu einem Gewicht von drei Tonnen und Aufspannmaßen von 600 x 800 Millimeter. Der Maschinenpark umfasst sowohl Fräs- als auch Erodierkapazitäten. Betont wird die Durchführung von eigenen Werkzeugabmusterungen.

Gegründet wurde der Betrieb im Jahre 1954 in Pirna von Kurt Ehrlich. Anfänglich wurden Schallplattenabspielgeräte offeriert. 1972 kam es zur Verstaatlichung. Gunter Ehrlich reprivatisierte 1990 das Unternehmen. 2013 erfolgte die Integration in die Firma Amphenol Corporation aus Heilbronn. 2014 wurde der heutige Firmensitz bezogen. Bei den Zertifikaten verfügt der Anbieter auch über die Plastspitzerei. (fi)


Suche Jobs von Ehrlich Werkzeug- und Gerätebau
aus Königstein

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Werkzeugbauer

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 35.172.230.154 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog