Conec
Hersteller von Elektroteilen aus Lippstadt

> Anzahl Mitarbeiter
470
Mitarbeiter

> Umsatzklasse
10 - 50 Mio. Euro

> Gründungsjahr 1978

CONEC Elektronische Bauelemente GmbH

Ostenfeldmark 16
59557 Lippstadt

Kreis: Soest
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


Telefon: 02941-765-0
Web: conec.com


Kontakte

Geschäftsführer
Richard Adam Norwitt
Craig Anthony Lampo
Sven Holtgrewe

Gruppe/Gesellschafter

Amphenol (USA)
Typ: Konzern
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert: Amphenol
WKN: 882749 (XPH)
ISIN: US0320951017

Handelsregister

Amtsgericht Paderborn HRB 5515
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 335.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE125688401

wer-zu-wem-Ranking

Platz 15.003 von 130.000

Firmenadressen

Firmenadressen kaufen

Conec Elektronische Bauelemente ist ein global agierendes Unternehmen, das sich zur Aufgabe gemacht hat, Steckverbinder herzustellen. Auf diesem Gebiet gehört es zu den führenden Firmen. Der Mittelständler bietet sowohl Standardlösungen als auch anwendungsspezifische Kundenlösungen.

Conec Elektronische Bauelemente beliefert Kunden aus den Bereichen Kommunikation, aus der Automatisierungsbranche sowie aus dem Energiesektor. Darüber hinaus setzen Firmen aus den Bereichen Automotive, Medizintechnik und Luft- und Raumfahrt auf die Leistungen des inhabergeführten Unternehmens. Nicht zu letzte greifen Firmen mit Spezialisierung auf Industrieelektronik und Telekommunikation auf die Produkte von Conec zurück.

Die Geschichte der mittelständischen Firma begann im Jahr 1978 im ostwestfälischen Hörste. Zwei Jahre später konnte man die Produktion aufnehmen. Nach dem Umzug nach Langenberg im Jahr 1983 startete Mitte der 1980er Jahre die Produktion der D-SUB Filtersteckverbinder. Kennzeichnend für das Jahr 1990 war nicht nur der Umzug nach Lippstadt, auch kam es zur Gründung der ersten Tochtergesellschaft, nämlich Conec Canada.

Nachdem man nacheinander bis zum Jahr 2000 Tochtergesellschaften in den USA, Tschechien und Polen ins Leben gerufen hatte, stand das Jahr 2004 ganz im Zeichen der Entwicklung der Steckverbinderfamilie ATCA und CPCI. Hinzu kam kurze Zeit später die Entwicklung der Rundsteckverbinder mit der Serie M12.

Um den stetig steigenden Aufträgen Rechnung zu tragen, erweiterte das Unternehmen seine Produktionsflächen in Lippstadt auf rund 13.000 Quadratmeter. Im Jahr 2012 erweiterte die Firma die Produktlinie umspritzte Steckverbinder.

Beheimatet ist das Unternehmen in der nordrhein-westfälischen Stadt Lippstadt. Hier verfügt der Spezialist für Steckverbinder über eine große Forschungs- und Entwicklungsabteilung, über einen eigenen Werkzeugbau, eine CNC-Präzisionsdreherei und eine Kunststoffspritzgießerei.

Neben diesem Hauptsitz, der sich im Kreis Soest befindet, verfügt das Unternehmen über die Tochtergesellschaften Conec Corporation mit Sitz in Kanada, American Conec Corporation mit Sitz in den USA und Conec UK mit Sitz in Großbritannien. Weitere Tochtergesellschaften sind Conec France mit Sitz in Frankreich sowie Conec Polska mit Sitz in Polen. Hinzu kommen Tochtergesellschaften in China sowie in Tschechien. (tl)


Suche Jobs von Conec
Hersteller von Elektroteilen aus Lippstadt

Unternehmenschronik

2019 Übernahme durch Amphenol (Verkäufer: Raimund Carl)

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Hersteller von Elektroteilen

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 35.172.230.154 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog