Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Hafenlotsenbrüderschaft Hamburg Reedereien aus Hamburg

Verein/VVaG

Eigentümer

1858

Gründung

100

Mitarbeiter

Die Hafenlotsenbrüderschaft Hamburg ist eine Organisation, deren Hauptaufgabe in erster Linie darin liegt, Lotsungen im Hamburger Hafen durchzuführen. Die Organisation hält das Monopol auf diesem Gebiet.

Die Hafenlotsenbrüderschaft Hamburg wickelt jedes Jahr rund 30.000 Lotsvorgänge ab. Die Schiffe, die Lotspflicht haben, werden zunächst von den Lotsen der Lotsenbrüderschaft Elbe die Elbe hoch gelotst. Bei den Hafen- und Seelotsen handelt es sich ausschließlich Kapitäne mit Patenten für die Große Fahrt.

Die Organisation ist in der Lage, den ständig wandelnden Betriebsabläufen und Anforderungen der Kunden gerecht werden. Sie stellt rund um die Uhr an jedem Tag im Jahr einen Hafenlotsen für die lotsannahmepflichtige Schifffahrt zur Verfügung.

Die Lotsen der Hafenlotsenbrüderschaft Hamburg haben sich darauf spezialisiert, in engen Hafengebieten, wo gestoppt, gedreht, seitwärts sowie rückwärts manövriert werden muss, die Schiffe an ihren Liegeplatz zu bringen. Zudem wissen sie, sich mit den zahlreichen anderen großen und kleinen Verkehrsteilnehmern schnell und ohne Verständigungsprobleme abzusprechen.

Die Hafenlotsenbrüderschaft Hamburg versteht sich mit ihren Hafenlotsen als Bindeglied zwischen Seemannschaft und Schiffstechnik, zwischen Schiff und Land sowie zwischen allen im Hafenverkehr beteiligten Menschen.

Die Anfänge der heutigen Organisation liegen mehr als 30 Jahre zurück, im Jahr 1981. Basis hierfür war das Hamburger Hafenlotsgesetz. Bis zu jenem Jahr waren die Hamburger Hafenlotsen Bedienstete der Freien und Hansestadt Hamburg. 1981 kam es zur Ausgründung der Hamburger Hafenlotsenbrüderschaft, um flexibler auf die Bedürfnisse der Seefahrt reagieren zu können.

Die Wurzeln der Lotsen im Hamburger Hafen gehen allerdings bis ins 14. Jahrhundert zurück, als auf der Elbe ortskundige Fischer als Seelotsen tätig waren. 1858 stellte die Stadt Hamburg die ersten drei Hafen-Lotsen ein.

Angesiedelt ist das Unternehmen im Hamburger Stadtteil Waltershof. (tl)

Chronik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Lotsenbrüderschaften)

Adresse

Hafenlotsenbrüderschaft Hamburg

Bubendeyweg 33
21129 Hamburg

Telefon: 040-7402807
Fax: 040-7402607
Web: www.hamburg-pilot.de

Tim Grandorff ()
Donatus Kulisch ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 100 in Deutschland
Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1858

Handelsregister:

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform: Keine Eintragung im Handelsregister
UIN:
Kreis:
Region:
Bundesland: Hamburg

Gesellschafter:
Lotsenbrüderschaften (de)
Typ: Vereine
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Hafenlotsenbrüderschaft Hamburg

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro