Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Hago
Hersteller von Blechteilen aus Küssaberg
Download Unternehmensprofil

> 700 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro

> 1970 Gründung

Feinwerktechnik hago GmbH

Unter Greut 4

79790 Küssaberg

Kreis: Waldshut

Region:

Bundesland: Baden-Württemberg

Telefon: 07741-6003-0

Fax: 07741-6003-333

Web: www.hago-ft.de

Gesellschafter

Arzner/Hack/Göhrich Nf.
Typ: Partner
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Freiburg HRB 620192
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 100.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE142830330

Kontakte

Geschäftsführer
Hartmut Arzner
Stephanie Bitterli
Rainer Hack
Daniel Hauser
Die Firma Hago ist ein Experte für die Umformung von Blechen.

Im Fokus des baden-württembergischen Unternehmens mit Sitz in Küssaberg steht die Herstellung von Stanzteilen sowie Umformteilen. Realisiert werden jedwede Formen. Entsprechend der kundenindividuellen Anforderungen werden Karosserieteile von wenigen Millimetern bis zur Größe eines Busses entwickelt. Die Losgrößen erstrecken sich bis zu mehreren Millionen. Zugeschnitten sind die Produkte auf die Automobilindustrie und Elektrobleche sowie Möbelindustrie inklusive der Medizintechnik.

Realisiert werden sowohl Stanzteile als auch Biegeteile einschließlich Umformwerkzeugen. Ergänzt wird dieser Bereich von Tiefziehsimulationen sowie Prototypen, die aus Kunststoff gefertigt sind.
Bei den Werkzeugen handelt es sich um Eigenentwicklungen.
Erstellt werden Machbarkeitsstudien zur Generierung einer möglichst wirtschaftlichen Produktion.
Eine weitere Kernkompetenz ist der Sondermaschinenbau. Präsentiert werden können komplexe Baugruppen.
Bei der Stanztechnik ermöglicht der Maschinenpark eine Verarbeitung von fünf Millimeter dicken und tausendeinhundert Millimeter breiten Materialien. Die Presskraft erreicht maximal 1.250 Tonnen.
Beim Feinschneiden liegt die Dicke von Stahl oder Aluminium maximal bei 8,5 Millimetern und einer Breite von 260 Millimetern.
Für die Umformtechnik steht eine Fluidcell-Presse zur Verfügung.

Es gibt ein Tochterunternehmen in den USA in Minnesota.

Gegründet wurde der Betrieb im Jahre 1970 durch Hartmut Arzner und Rolf Haberstock sowie Klaus Göhrlich. 2005 erfolgten Investitionen in die Produktionsautomatisation. 2013 eröffnete das Ausbildungszentrum. 2016 entstand das nordamerikanische Zweitwerk. 2016 wurde Hartmut Arzner mit dem Wirtschaftspreis geehrt. (fi)


Suche Jobs von Hago
Hersteller von Blechteilen aus Küssaberg

Chronik

1970 Unternehmensgründung durch Haberstock, Arzner und Göhrich
1978 Umzug ins Gewerbegebiet Küssaberg
1998 Austritt von Haberstock, Eintritt von Hack als Gesellschafter

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Hersteller von Blechteilen

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 100.25.42.117 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog