Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Walter Th. Hennecke
aus Neustadt (Wied)
Download Unternehmensprofil

> 270 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro

> 1963 Gründung

Walter Th. Hennecke GmbH

Asbacher Str. 27

53577 Neustadt (Wied)

Kreis: Neuwied

Region:

Bundesland: Rheinland-Pfalz

Telefon: 02683-3008-0

Fax: 02683-3008-148

Web: www.hennecke.de

Gesellschafter

Hennecke Familie
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Montabaur HRB 25257
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:

UIN: DE305282901

Kontakte

Geschäftsführer
Frank Felmet
Nikolaus Dürksen
Walter Th. Hennecke ist ein Unternehmen, das sich auf die Blechbearbeitung spezialisiert hat. Der mittelständisch geprägte Betrieb arbeitet in erste Linie mit industriellen Unternehmen zusammen. Walter Th. Hennecke zählt zu den leistungsfähigsten deutschen Anbietern in der industriellen Blechbearbeitung. Gefertigt werden Blechbauteile, Komponenten und komplette Systembaugruppen.

Walter Th. Hennecke ist Lieferant vieler international agierender Hersteller geworden. Beispielhaft hierfür sind elektronische Geräte, Maschinen und Anlagen, pharmazeutische Geräte und Displays sowie lüftungstechnische Anlagen, Fahrzeuge, Baumaschinen oder Anwendungen im Schiffbau.

Das Leistungsspektrum beinhaltet Konstruktionen und Entwicklungen, das Laserschneiden, das Stanzen, Richten und Entgraten sowie das Umformen und Schweißtechnik. Darüber hinaus erbringt das Unternehmen Leistungen wie Pulverbeschichtungen und Baugruppenmontagen.

Die Anfänge des Unternehmens liegen in den 1960er Jahren. 1963 gründete Walter Theodor Hennecke den Blechzuschneidebetrieb. Im Jahr 1970 wurden die Fertigungsmöglichkeiten um die Press- und Stanzteilfertigung erweitert. Zudem wurden Schweißbauteile, Stanzteile und weiterhin Blechzuschnitte hegestellt.

Im Jahr 1985 stieg das Unternehmen in die flexible Blechfertigung ein. So kam es zur Investition in eine CNC-Stanzanlage. Drei Jahre später investierte man zudem in Laserschneidtechnik. Auch umfasste das Leistungsspektrum fortan die 3D-Konstruktionen.

1997 wurde eine Pulverbeschichtungsanlage für Einzelgewichte bis 500 Kilogramm in Betrieb genommen. 2009 wurde eine neue Platinenfertigung mit integriertem Lagersystem zu einer der größten Investitionen von Walter Th. Hennecke.

Ansässig ist das Unternehmen im rheinland-pfälzischen Neustadt (Wied). Die Stadt befindet sich im Landkreis Neuwied. (tl)


Suche Jobs von Walter Th. Hennecke
aus Neustadt (Wied)

Chronik

1963 Gegründet von Walter Theodor Hennecke

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Hersteller von Blechteilen

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 18.234.255.5 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog