Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Jowat Chemieunternehmen aus Detmold

Privat

Eigentümer

1919

Gründung

426

Mitarbeiter

Jowat ist ein Produzent von hochleistungsfähigen Industrieklebstoffen. Etwa 60 Prozent der Erzeugnisse sind dabei für den Export bestimmt. Die Anwendungsbereiche der von Jowat hergestellten Klebstoffe liegen primär:
  • in der Möbelfertigung
  • in der Holz verarbeitenden Industrie
  • in der Papier- und Verpackungsindustrie
  • im grafischen Gewerbe
  • in Polstermöbeln, Matratzen und Schaum
  • in Textilien und Vorbeschichtungen
  • in der Automobil- und Zulieferindustrie
  • im Bau- und Montagegewerbe

Tochterfirmen von Jowat arbeiten in 15 Ländern, Vertriebspartner in über 60 Ländern. Die Exportquote beträgt 60 Prozent.

Jowat wurde 1919 von Johannes Watzlawczik in Breslau gegründet. Der Hauptsitz befindet sich seit 1945 in Detmold, Nordrhein-Westfalen. Eine weitere deutsche Niederlassung ist in Göbitz in Sachsen-Anhalt. Anfang dieses Jahrhunderts wurde Jowat in eine Aktiengesellschaft umgewandelt.

Der Gelllschafter von Jowat, Dr. Hannes Frank ist auch Präsident der Industrie- und Handelskammer Lippe zu Detmold. ()

Chronik

Adresse

Jowat AG

Ernst-Hilker-Str. 10-14
32758 Detmold

Telefon: 05231-749-0
Fax: 05231-749-105
Web: www.jowat.de

Ralf Nitschke ()
Dr. Christian Terfloth ()
Klaus Kullmann (52)

Ehemalige:
Dr. Christian Terfloth ()
Klaus Kullmann ()
Ralf Nitschke ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 426 in Deutschland
Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1919

Handelsregister:
Amtsgericht Lemgo HRB 4974

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 10.000.000 Euro
Rechtsform:
UIN:
Kreis: Lippe
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Dr. Hannes Frank (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Jowat AG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro