Metronom
Bahngesellschaften aus Uelzen
Download Unternehmensprofil

> 350 Mitarbeiter

> Umsatz: 206 Mio. Euro (2018)

> 2002 Gründung

metronom Eisenbahngesellschaft mbH

St.-Viti-Str. 15

29525 Uelzen

Kreis: Uelzen

Region:

Bundesland: Niedersachsen

Telefon: 0581-97164-0

Fax: 0581-97164-219

Web: www.der-metronom.de

Gesellschafter

1. FdS (Italien)
2. INPP (Vereinigtes Königreich)
Typ: Kommunen
Inhabergeführt
Holding: Netinera

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Lüneburg HRB 120737
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 500.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE814108250

wzw-TOP 120.000-Ranking

Platz 24.308 von 120.000

Kontakte

Geschäftsführer
Dr. Lorenz Kasch
Torsten Frahm
Metronom ist ein regional in Norddeutschland agierendes Eisenbahnunternehmen.

Es ist ausschließlich im Personenverkehr aktiv und gehört mit fast 100.000 Fahrgästen täglich und einem Netz von mehr als 500 Kilometern an bedienten Strecken zu den größten deutschen nicht bundeseigenen Eisenbahnbetrieben. Der Firmensitz befindet sich in Uelzen. Die Zugstrecken verlaufen durch die beiden Hansestädte Hamburg und Bremen sowie durch Niedersachsen.

Die Metronom-Züge, die als Doppelstockzüge in den Farben Gelb, Weiß und Blau gehalten sind, verbinden als Regionalbahn seit 2003 Bremen, Hamburg und Uelzen. Südlich Uelzens fahren Metronom-Züge seit Ende 2005 über Hannover bis nach Göttingen und zurück. Seit Ende 2007 reicht das Streckennetz bis an die Nordsee nach Cuxhaven. Die fünf bedienten Strecken mit ihren Endhaltestellen sind:
Cuxhaven - Hamburg
Bremen - Hamburg
Uelzen - Hamburg
Uelzen - Hannover
Hannover - Göttingen

Allerdings verfügt die Metronom Eisenbahngesellschaft weder über eigene Fahrzeuge noch über eigene Wartungsanlagen. Sämtliche Waggons und Lokomotiven werden von der LNVG, der Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen gemietet.

Die Instandhaltung der Züge erfolgt in Bremervörde bei der EVB, der im kommunalen Besitz befindlichen Eisenbahnen und Verkehrsbetriebe Elbe-Weser, sowie vor allem im Bahnbetriebswerk Uelzen. Das gehört zwar nicht der Metronom Eisenbahngesellschaft, wurde aber extra für die Metronom-Züge gebaut und wird von Mitarbeitern des Zugherstellers Bombardier und der OHE, der Osthannoversche Eisenbahnen, betrieben.

Die OHE und die EVB sind indirekt auch Gesellschafter. Denn das 2002 unter dem Namen Metrorail gegründete Unternehmen befindet sich zu 69,9 Prozent im Besitz der NB, der Niedersachsen Bahn. Zu 25,1 Prozent gehört es der Benex, einer Tochtergesellschaft der Hamburger Hochbahn. Und fünf Prozent liegen bei der Bremer Straßenbahn.

Die Gesellschafteranteile an der NB wiederum liegen zu sechzig Prozent bei der OHE und zu vierzig Prozent bei der EVB. Die Mehrheit an der OVB wurde 2007 an die Arriva-Bachstein, heute Netinera Bachstein, eine Tochter der Arriva Deutschland verkauft. An Arriva Deutschland hält die Netinera, ein Konsortium der italienischen Staatsbahn Ferrovie dello Stato und des Finanzinvestors Cube Infrastructure, die meisten Anteile. Dadurch ist Netinera indirekt mit 30,7 Prozent an Metronom beteiligt. (sc)


Suche Jobs von Metronom
Bahngesellschaften aus Uelzen

Chronik

2019 Die Hochbahn verkauft ihre Anteile an der Holding Benex an INPP

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Bahngesellschaften

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.236.51.151 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog