Nordbayerische Presse
aus Nürnberg
Download Unternehmensprofil

> 384 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro

> 1971 Gründung

Nordbayerische Presse Vertriebs

GmbH & Co. KG

Moosäckerstr. 2

90427 Nürnberg

Kreis: Nürnberg

Region:

Bundesland: Bayern

Telefon: 0911-9303-0

Fax: 0911-9303-276

Web: www.npv-online.de

Gesellschafter

Druckhaus Nürnberg Bruno Schnell
Typ: Familien
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Nürnberg HRA 9290
Amtsgericht Nürnberg HRB 144
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 125.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE133253926

wzw-TOP 120.000-Ranking

Platz 6.626 von 120.000

Kontakte

Geschäftsführer
Klaus Wurm
Bernd Vestner
Der Nordbayerische Presse Vertrieb, kurz NPV, ist regional im Presse-Großhandel tätig und liefert täglich Zeitungen und Zeitschriften an den Einzelhandel.

Zum Sortiment gehören zahlreiche Tages- und Sonntagszeitungen, Zeitschriften und Magazine, Comics, Romane, Taschenbücher sowie weitere Non-Press-Artikel. Insgesamt sind alle lieferbaren Printtitel von Verlagen aus dem In- und Ausland im Vertrieb, die von mindestens einem Abnehmer im Liefergebiet angefordert werden. Denn als Pressegrossist hat der NPV die Verpflichtung, jedwedes Presseprodukt ins Sortiment aufzunehmen.

Das Vertriebsgebiet umfasst in etwa den Regierungsbezirk Franken. Dort gibt es rund 4,5 Millionen Einwohner, womit der NPV zu den größten deutschen Pressegrossisten zählt. Der NPV selbst sitzt in Nürnberg und verfügt über zwei weitere Geschäftsstellen in Würzburg und Bayreuth.

Dieses Gebiet wird exklusiv vom NPV beliefert und ist damit Recht und Pflicht gleichzeitig. Zwar gibt es durch das Exklusivrecht keine Konkurrenz. Aber gleichzeitig muss innerhalb dieses Gebiets auch jeder Händler beliefert werden, auch wenn er nur wenige Zeitungen ordert und das Geschäft damit unrentabel für Probst und Heuser wird.

Zudem muss das 1971 gegründete Unternehmen auch die nicht mehr aktuellen und nicht verkauften Printtitel der Einzelhändler remittieren, also wieder mitnehmen und an den Verlag zurückliefern. Durch diese unabhängige Verteilung der verschiedenen Presseerzeugnisse soll die Pressefreiheit und die allgemeine Zugänglichkeit zu allen Erzeugnissen garantiert werden. Ausgenommen von diesen Regelungen ist der Bahnhofsbuchhandel. (sc)


Suche Jobs von Nordbayerische Presse
aus Nürnberg

Chronik

Branchenzuordnung

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.236.51.151 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog