Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Heilpädagogische Hilfe Osnabrück Behindertenwerkstätten aus Osnabrück

Verein/VVaG

Eigentümer

1960

Gründung

2300

Mitarbeiter

Die Heilpädagogische Hilfe Osnabrück betreut und fördert Menschen mit Behinderung und bietet diesen speziell auf sie ausgerichtete Arbeitsplätze.

Über fünfzig Einrichtungen leisten für mehr als 2.300 Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit einer geistigen, psychischen oder körperlichen Behinderung gezielte Betreuung und Förderung. Die personale und soziale Integration dieser Menschen bestmöglich zu unterstützen ist dabei das vorrangige Ziel. Die Kernkompetenzen liegen auf den Segmenten:
  • Arbeit
  • Wohnen sowie
  • Kinder und Jugendliche

Im Raum Osnabrück werden über 1.800 Arbeitsplätze für Menschen mit einer Behinderung angeboten. Darüber hinaus sind dort auch gut 500 Personen in der Betreuung beschäftigt. In den je fünf Werkstätten und technischen Betrieben werden knapp fünfzig verschiedene Dienstleistungen aus den Sparten Druck, Garten, Sortieren, Fertigung und Holzbearbeitung angeboten. Dazu kommen zwölf Schul- und Betriebscafèterien und vier Kleider- und Werkstattläden.

In einer eigenen Ausbildungsabteilung werden die Menschen auf ihre Tätigkeiten vorbereitet. Dabei geht es nicht hauptsächlich um die gewerbliche Produktion, sondern darum, Anleitung und Ausbildung zu geben und ein vertraut machen mit den arbeitsspezifischen Herausforderungen. Getragen wird diese Einrichtung von der Bundesagentur für Arbeit.

Im Bereich Wohnen gibt es sowohl kleine familiäre Wohngruppen, die ein hohes Maß an Selbstbestimmung bieten und erfordern, als auch größere Wohnheime, die besonders breit gefächerte Spielräume zur Pflege und Förderung bieten. Beide Wohnarten sind in der Stadt und in der ländlichen Umgebung möglich.

Für kleinere Kinder werden mehrere Einrichtungen betrieben, die eine gezielte therapeutische Förderung bieten. Das Spektrum reicht vom Heilpädagogischen Fachkindergarten und einem Waldkindergarten über Kinderhäuser mit dem Schwerpunkt Montessori-Pädagogik bis zu kooperativen Gruppen in einem Regelkindergarten oder Sprachheilkindergarten.

Zudem wird in Osnabrück eine staatlich anerkannte Tagesbildungsstätte unterhalten. Ihr schulisches Bildungsangebot fußt auf den niedersächsischen Rahmenrichtlinien für den Unterricht an Schulen für Menschen mit einer geistigen Behinderung. Alle Schüler können dort Angebote aus den Bereichen Ergotherapie, Logopädie, Krankengymnastik in der eigenen physiotherapeutischen Abteilung sowie heilpädagogisches Reiten in Anspruch nehmen.

Außerdem werden über das Bildungs- und Freizeitwerk verschiedene Angebote zur Gestaltung der Freizeit gemacht und auf dem Reithof eine Reittherapie ermöglicht. (sc)

Chronik

Adresse

Heilpädagogische Hilfe Osnabrück

Industriestr. 17
49082 Osnabrück

Telefon: 0541-9991-0
Fax: 0541-9991-484
Web: www.os-hho.de

Heiner Böckmann ()

Ehemalige:
Heiner Böckmann ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 2.300 in Deutschland
Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1960

Handelsregister:
Amtsgericht Osnabrück VR 1032

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE117646628
Kreis: Osnabrück
Region:
Bundesland: Niedersachsen

Gesellschafter:
Heilpädagogische Hilfe Osnabrück (de)
Typ: Vereine
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Heilpädagogische Hilfe Osnabrück

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro