Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

LAG WfbM Sachsen Behindertenwerkstätten aus Chemnitz

Verein/VVaG

Eigentümer

-

Gründung

15000

Mitarbeiter

Der Verein WfbM ist Dachverband von 58 anerkannten Werkstätten für behinderte Menschen im Freistaat Sachsen. Die Arbeitsstätten befinden sich nicht nur in Dresden, Leipzig oder Zwickau, sondern sind gleichmäßig auf alle Landkreise verteilt. Die meisten Werkstätten sind in den letzten Jahren saniert oder neu gebaut worden. 2005 wurde der erste hauptamtliche Geschäftsführer angestellt.

Das Novum dieses Werkstättenverbunds ist der gemeinsame Online-Shop. Hier sind alle Produkte und Dienstleistungen nach Warengruppen sortiert und können via Internet bestellt und gekauft werden. Die Palette reicht von kunsthandwerklichen Produkten über Spielzeug und Vollholzmöbel bis zur kompletten Doppelgarage.

Zurzeit arbeiten in den sächsischen Werkstätten über 15.000 Menschen mit unterschiedlichsten Handicaps. (aw)

Chronik

Adresse

LAG WfbM Sachsen e.V.

Untere Aktienstr. 12
09111 Chemnitz

Telefon: 0371-35590813
Fax: 0371-35590814
Web: www.wfbm-sachsen.de

Jacqueline Drechsler ()

Ehemalige:
Andreas Heinz ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 15.000 in Deutschland
Umsatzklasse: über 500 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet:

Handelsregister:
Amtsgericht Chemnitz VR 2192

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN:
Kreis: Chemnitz
Region:
Bundesland: Sachsen

Gesellschafter:
LAG Behinderte in Sachsen (de)
Typ: Vereine
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
LAG WfbM Sachsen e.V.

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro