Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Straubing Tigers Eishockeyvereine aus Straubing

Verein/VVaG

Eigentümer

1861

Gründung

15-49

Mitarbeiter

Die Straubing Tigers sind eine deutsche Eishockeymannschaft, die in der Saison 2014/2015 in der Deutschen Eishockey Liga gespielt hat. Die Mannschaft trägt ihre Heimspiele im eigenen Eisstadion am Pulverturm in Straubing aus. Das Stadion hat ein Fassungsvermögen von 5.800 Zuschauern.

Die Anfänge der Straubing Tigers, deren Vereinsfarben blau und weiß sind, lassen sich bis in die frühen 1940er Jahre zurückverfolgen. Einer der Mitbegründer des Clubs ist Max Pielmaier, der zusammen mit seinen zwei Jahre älteren Freunden Max Pellkofer und Harry Poiger eine Jugendmannschaft organisierte.

Das erste offizielle Eishockeyspiel in der Straubinger Geschichte fand im Februar des Jahres 1942 statt. Es kam in Hof zur Gebietsmeisterschaft. Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges beschlossen die ehemaligen Spieler von Bann Straubing mit dem TSV 1861 Straubing zu fusionieren.

Seit dem Jahr 1967 war der Verein im Besitz des Eisstadions am Pulverturm, das mit einem Spiel gegen Preussen Berlin eingeweiht wurde. Kennzeichnend für das Jahr 1981 war die Trennung der Eishockeyabteilung vom TSV Straubing. Infolgedessen wurde der EHC Straubing ins Leben gerufen. In der Saison 1981/1982 stieg die Mannschaft in die Oberliga auf.

Im April 2002 musste EHC Straubing nach 21 Jahren Insolvenz anmelden, sodass sich die Profiabteilung vom Stammverein abtrennen musste. Es kam zur Gründung der Straubing Tigers, die in der Saison 2006/2007 zum ersten Mal in der Deutschen Eishockey Liga spielten.

Der bislang größte Erfolg des Clubs folgte in der Saison 2011/2012, indem man das Playoff-Halbfinale nach einem Sieg gegen die Grizzly Adams Wolfsburg erreichte. Im Halbfinale musste man sich dem amtierenden Meister Eisbären Berlin geschlagen geben. Aufgrund eines vorletzten Platzes in der Vorrunde der Saison 2014/2015 misslang der Einzug in die Playoffs.

Bedeutendste Spieler in der langjährigen Geschichte des Vereins sind Jiri Wabnegger, Doug Kirton, Günther Lupzig und Bill Trew. Rekordspieler ist Andy Canzanello, der mehr als 370 Mal für die Straubinger angetreten ist. Bester Torschütze ist Karl Stewart, der 81 Treffer für die Straubing Tigers erzielte. (tl)

Chronik

Adresse

Straubing Tigers GmbH & Co. KG

Am Kinseherberg 23
94315 Straubing

Telefon: 09421-569569
Fax: 09421-543770
Web: www.straubing-tigers.de

Gabriele Sennebogen ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 15 - 49
:
Filialen:
Gegründet: 1861

Handelsregister:
Amtsgericht Straubing HRA 6424
Amtsgericht Straubing HRB 11632

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE275998997
Kreis: Straubing
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Verein EHC Straubing (de)
Typ: Vereine
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Straubing Tigers GmbH & Co. KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro