Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Adler Mannheim Eishockeyvereine aus Mannheim

Privat

Eigentümer

1938

Gründung

15-49

Mitarbeiter

Die Adler Mannheim sind ein deutscher Eishockeyclub aus der baden-württembergischen Stadt Mannheim. Die Mannschaft ist seit der Gründung der Deutschen Eishockey Liga im Jahr 1993 fester Bestandteil der obersten deutschen Liga.

1994 wurde die Profimannschaft vom 1938 gegründeten Mannheimer ERC ausgelagert. 1939 wurde das Eisstadion im Friedrichspark eingeweiht, und kurz darauf das Eisstadion am Friedrichspark offiziell seiner Bestimmung übergeben. Bis zum Jahr 2015 gewann der Club sieben Deutsche Meisterschaften, davon sechs seit Gründung der Deutschen Eishockey Liga. Der jüngste Meistertitel gelang der Mannschaft in der Saison 2014/2015.

Zu den bekanntesten Spielern der Adler Mannheim in der langen Geschichte zählen unter anderem Helmut de Raaf, Josef Schlickenrieder, Georg Holzmann, Peter Draisaitl und Harold Kreis. Die meisten Tore für den Eishockeyclub erzielte mit 137 Treffern in sieben Spielzeiten René Corbet. Die meisten Spiele absolvierte Marcus Kink. Er trat 601 Mal in elf Spielzeiten für den Club an.

Seine Heimspiele trägt der Eishockeyclub in der Mannheimer SAP-Arena aus, in der 13.600 Zuschauer Platz finden. (tl)

Chronik

Adresse

"DIE ADLER" Mannheim Eishockey
Spielbetriebs GmbH & Co. KG.
An der Arena 1
68163 Mannheim

Telefon: 0621-18190204
Fax: 0621-1819018333
Web: www.adler-mannheim.de

Matthias Binder ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 15 - 49
:
Filialen:
Gegründet: 1938

Handelsregister:
Amtsgericht Mannheim HRA 4863
Amtsgericht Mannheim HRB 6374

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN:
Kreis: Mannheim
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
Daniel Hopp (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
"DIE ADLER" Mannheim Eishockey
Spielbetriebs GmbH & Co. KG.

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro