Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Thomas Sabo Ice Tigers Eishockeyvereine aus Nürnberg

Privat

Eigentümer

1994

Gründung

15-49

Mitarbeiter

Die Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg sind eine deutsche Eishockeymannschaft, die in der Saison 2014/2015 in der Deutschen Eishockey Liga gespielt hat. Die größten Erfolge feierte der Eishockeyclub im Jahr 1991, als der Club Meister der 2. Bundesliga-Süd wurde. 1985 und 1986 wurde der Club Süddeutscher Meister.

Die Anfänge der Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg liegen im Jahr 1980, als der EHC 80 Nürnberg ins Leben gerufen wurde. Nachdem der Club von 1995 bis 2006 Nürnberg Ice Tigers hieß, kam es 2006 erneut zu einer Namensänderung in Sinupret Ice Tigers. Seit 2009 besteht der Name Thomas Sabo Ice Tigers.

Die Heimspielstätte des Vereins ist die Arena Nürnberger Versicherung, eine Multifunktionshalle, in der ebenso Partien der Eishockey-Weltmeisterschaft 2001 in Deutschland ausgetragen wurden. Zuvor spielte die Mannschaft im Linde-Stadion, das ursprünglich für die Olympischen Winterspiele 1936 von Garmisch-Partenkirchen errichtet wurde.

Bekannte ehemalige Spieler sind Roma Turek, Petr Fical, Christian Laflamme, Martin Jiranek und Ulrich Maurer. (tl)

Chronik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Thomas Sabo)

Adresse

Nürnberg Ice Tigers Eishockey GmbH

Kurt-Leucht-Weg 11
90471 Nürnberg

Telefon: 0911-217970-0
Fax: 0911-217970-30
Web: www.icetigers.de

Christoph Sandner ()
Martin Jiranek ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 15 - 49
:
Filialen:
Gegründet: 1994

Handelsregister:
Amtsgericht Nürnberg HRB 10450

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 408.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE133512205
Kreis: Nürnberg
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Thomas Sabo (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Nürnberg Ice Tigers Eishockey GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro