Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Swecon Baumaschinenhändler aus Ratingen

Konzern

Eigentümer

1946

Gründung

400

Mitarbeiter

Swecon ist auf den Handel mit Baumaschinen von Volvo ausgerichtet.

Swecon verteibt das gesamte Sortiment von Volvo Construction Equipment, das aus rund 150 verschiedenen Baggern besteht. Dazu kommen der Verkauf von Gebrauchtmaschinen und Serviceleistungen aus den Bereichen Finanzierung und Leasing sowie Ersatzteilbeschaffung und Kundensupport, etwa bei Wartung und Reparatur.

Das Baumaschinensortiment erstreckt sich über die Hauptproduktgruppen:
  • Kompaktlader
  • Radlader
  • Baggerlader
  • Bagger
  • knickgelenkte Dumper
  • Motor-Grader
  • Straßenfräsen
  • Forstmaschinen
  • Abbruchbagger
  • Rohrverleger
  • Straßenfertiger und
  • Walzen

Swecon ist ein schwedischer Konzern, der mit eigenen Ländergesellschaften in Schweden, Deutschland, Estland, Lettland und Litauen als Vertriebspartner für Volvo Baumaschinen auftritt. Swecon selbst ist ein Teil des genossenschaftlichen Unternehmens Lantmännen und agiert dort im Geschäftsbereich Land- und Baumaschinen.

Der deutsche Hauptsitz befindet sich in Ratingen. Dazu kommen Niederlassungen im nord- und mitteldeutschen Raum in Bochum, Berlin, Bielefeld, Bremen, Doberlug, Dresden, Düsseldorf, Essen, Geeste, Gera, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, Magdeburg, Münster, Nörvenich, Neubrandenburg, Rostock, Soest und Wilhelmshaven. Zudem gibt es in Mittel- und Südwestdeutschland Partnerfirmen für Vertrieb und Service. Das sind die Firmen Bischoff, Ewald Schultes Nachfolger, Saar-Mosel Baumaschinen und Jungbluth Baumaschinen.

Durch die genossenschaftlichen Wurzeln reicht die Geschichte von Swecon bis in die 1880er Jahre zurück. Ab 1946 gibt es Kooperationsverträge mit der heutigen Volvo Construction Equipment. Swecon selbst entstand unter dem jetzigen Namen aber erst 1999. In Deutschland übernahm man 2003 die Vertriebsgesellschaft für Baumaschinen von Volvo, die zunächst im mitteldeutschen Raum aktiv war und 2010 um Baumaschinen Könicke mit Standorten auch in Norddeutschland ergänzt wurde. (sc)

Chronik

2003 Übernahme durch Volvo

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (AB Volvo)

Adresse

Swecon Baumaschinen GmbH

Europaring 60
40878 Ratingen

Telefon: 02102-7703-0
Fax: 02102-7703-100
Web: www.swecon.de

Hakan Pettersson (60)
Falk Bösche (41)

Ehemalige:
Erik Huggare () - bis 28.04.2015
Lars Magnus Rosberg ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 400 in Deutschland
Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1946

Handelsregister:
Amtsgericht Düsseldorf HRB 48780

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 10.226.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE127062268
Kreis: Mettmann
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
AB Volvo (se)
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert: Volvo
WKN: 871229 (VOL3)
ISIN: SE0000115420

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Swecon Baumaschinen GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro