Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihre neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Touratech
Sportartikelhersteller aus Niedereschach
Download Unternehmensprofil

> 331 Mitarbeiter

> Umsatz: 100 - 250 Mio. Euro

> 1990 Gründung

> Familien Eigentümer

Touratech GmbH

Auf dem Zimmermann 7-9

78078 Niedereschach

Kreis: Schwarzwald-Baar-Kreis

Region:

Bundesland: Baden-Württemberg

Telefon: 07728-9279-0

Fax: 07728-9279-1112

Web: www.touratech.de

Gesellschafter

Pelzer Swiss Holding (Schweiz)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Freiburg HRB 717302
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 500.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE815728417

Kontakte

Geschäftsführer
Marc Pelzer
Alberto Reinhart
Touratech ist ein Unternehmen, das sich weltweit auf dem Feld Motorrad und Reisen spezialisiert hat.

Der Ursprung der heutigen Touratech-Produkte lag in dem ersten beleuchteten Fahrradtacho und einem selbst gebauten Alukoffer für Touren nach Afrika, in den Nahen Osten, in die USA und nach Nordeuropa. Im Jahr 1990 wurde der erste wasserdichte Motorradcomputer mit vielen Funktionen entwickelt. Mit diesem Computer fasste die frisch von Herbert Schwarz und Jochen Schanz gegründete Touratech GbR Fuß auf dem Markt.

Touratech brachte für alle neuen BMW-Enduros direkt nach deren Erscheinen spezielles Zubehör heraus. 1995/96 stiegen die beiden hauptberuflich in das Geschäft ein. Erst ab 1997 wurden erste Mitarbeiter eingestellt. Das Unternehmen wuchs sukzessive, stellte viele neue Mitarbeiter ein, bezog ein großes Produktionsgebäude und wurde 1999 in eine Aktiengesellschaft umgewandelt.

Das Produktspektrum umfasst heute den Navigationsbereich mit der selbst entwickelten Software Touratech QV und elektronische Navigationshilfen inklusive rallyeerprobter Halterungen. Darüber hinaus hat Touratech Zubehör, Spezialteile für alle aktuellen BMW-Enduros und für Reiseenduros anderer Marken im Angebot.

Auch steht eine umfangreiche Outdoor-Abteilung zur Verfügung. Komplette Umbauten wie etwa die sogenannte ReVamp gehören ebenfalls zum Programm der Touring- und Offroad-Spezialisten aus dem Schwarzwald. Touratech vertreibt mittlerweile 50 Prozent seiner Produkte über das Internet.

Für Kunden gibt es einen großen Shop mit einer großen Auswahl reisetauglich ausgerüsteter Motorräder sowie Outdoor-Equipment. Touratech bietet ausschließlich Ware an, die sich in der Praxis bewährt hat. So realisierte Touratech im Jahr 2007 zusammen mit BMW Motorrad die weltweit erste Abenteuer-Motorradreise mit einer BMW F 800 GS.

Das Unternehmen testet stets unter härtesten Bedingungen auf Rallyes und im Endurosport. Bei der Rallye Paris-Dakar hat es Touratech im Jahr 2002 als erstes Team in der Geschichte der Wüstenrallye geschafft, zwei Motorräder mit Einspritzanlage ins Ziel zu bringen.

Beheimatet ist das Unternehmen in Niedereschbach, eine Gemeinde im baden-württembergischen Schwarzwald-Baar-Kreis. (tl)


Suche Jobs von Touratech
Sportartikelhersteller aus Niedereschach

Chronik

1990 Firmengründung durch Herbert Schwarz und Jochen Schanz
1999 Aktiengesellschaft
2017 Übernahme durch Hapich
2017 Insolvenz

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Sportartikelhersteller

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 35.175.121.230 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog