Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihre neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

XXXL Möbelhäuser
Möbelhäuser aus Würzburg
Download Unternehmensprofil

> 5000-10000 Mitarbeiter

> Umsatz: über 500 Mio. Euro

> 1945 Gründung

> Familien Eigentümer

BDSK Handels GmbH & Co. KG

Mergentheimer Str. 59

97084 Würzburg

Kreis: Würzburg (Stadt)

Region:

Bundesland: Bayern

XXXL Rück Neubrandenburg

17033 Neubrandenburg

0395-3512-0


XXXL Rück Pampow

19075 Pampow


XXXL Kranz Uelzen

29525 Uelzen

0581-9717-0


XXXLutz Braunschweig

38110 Braunschweig

05307-208-0


XXXL Kröger Essen

45127 Essen

0201-6464-0


XXXL Rück Oberhausen

46047 Oberhausen

0208-304031


XXXLutz Salzbergen

48499 Salzbergen

05971-8691-0


XXXLutz Nordhorn

48529 Nordhorn

05921-7807-0


XXXLMann-Mobilia Dreieich-Sprendlingen

63303 Dreieich

06103-931-555


XXXLMann-Mobilia Wiesbaden-Biebrich

65203 Wiesbaden

0611-269-0


XXXLMann-Mobilia Eschborn

65760 Eschborn

06196-7743-400


XXXLMann-Mobilia Mannheim

68309 Mannheim

0621-7161-505211


XXXL Mann Mobilia Fellbach

70734 Fellbach

0711-58560-0


XXXL Gamerdinger

71034 Böblingen

07031-2120


XXXLMann-Mobilia Ludwigsburg

71634 Ludwigsburg

07141-307-240


XXXL Bierstorfer Heilbronn

74080 Heilbronn

07131-487-0


XXXLMann-Mobilia Karlsruhe

76137 Karlsruhe

0721-6096-556


XXXLMann-Mobilia Freiburg

79108 Freiburg

0761-50498-0


XXXLutz München

80339 München

089-5105-0


XXXL Emslander Landshut

84030 Landshut

0871-9722-0


XXXLutz Neuötting

84524 Neuötting

08671-887-5000


XXXLutz Aschheim

85609 Aschheim

089-9400587-0


XXXLutz Augsburg Süd

86179 Augsburg

0821-6085-4000


XXXLutz Friedrichshafen

88046 Friedrichshafen

07541-3838-0


XXXLutz Nürnberg

90461 Nürnberg

0911-43940-0


XXXLutz Wassertrüdingen

91717 Wassertrüdingen

09832-648-0


XXXL Hiendl Regensburg

93055 Regensburg

0941-606-2000


XXXL Hiendl Passau

94036 Passau

0851-881-1000


XXXLutz Fürstenstein

94538 Fürstenstein

0911-43940-0


XXXL Neubert Hirschaid

96114 Hirschaid

09543-828-0


XXXL Neubert Würzburg

97084 Würzburg

09316-106-0


XXXL Neubert Schweinfurt

97424 Schweinfurt

09721-94194-0


XXXLutz Haßfurt/Main

97437 Haßfurt

09521-692-0

Telefon: 0931-6106-0

Fax: 0931-35955033

Web: www.xxxlutz.de

Gesellschafter

Lutz Gruppe Familie Seifert (Österreich)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Würzburg HRA 6804
Amtsgericht Würzburg HRB 8556
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:

UIN: DE279448078

Kontakte

Geschäftsführer
Alois Kobler
Konrad Nill
Gerald Socher
Die österreichische Lutz-Gruppe betreibt in Deutschland diverse größere Möbelhäuser.

Diese laufen unter folgenden verschiedenen Namen:
  • XXXLutz
  • Mömax (siehe separates Profil)
  • XXXL Neubert
  • XXXL Bierstorfer
  • XXXL Siegle
  • XXXL Mann Mobilia
  • XXXL Emslander
  • XXXL Hiendl
  • XXXL Gamerdinger
  • XXXL Feldmann
  • XXXL Sonneborn
  • XXXL Möbelstadt Rück
  • XXXL Kranz Uelzen (siehe separates Profil)

Bierstorfer fungiert dabei als Discountmarke. Als Markenzeichen und Blickfang der XXXLutz Filialen fungiert ein mehrere Meter hoher roter Stuhl, der vor jeder Niederlassung deutlich sichtbar platziert ist. Angeschlossen an die Lutz-Möbelmärkte sind Restaurants, die unter dem eigenen Markennamen Restolutz laufen.

Da sich das Unternehmen als Vollsortimenter sieht, umfasst das Sortiment zahlreiche Artikel aus den Kernbereichen Wohnen, Bad, Schlafen, Küche und Speisen, Kinder und Jugend sowie Raumausstattung. Flankiert wird es von weiteren Bereichen wie Klein- und Gartenmöbel, Arbeit und Büro, Haushalt, Baby und Boutique.

Der Stammsitz des Unternehmens befindet sich im oberösterreichischen Wels, wo Lutz eine sehr starke Marktposition innehat. Die größten Auslandsaktivitäten finden in Deutschland statt. Neben der Hauptniederlassung in Würzburg werden mehr als vierzig Filialen der oben genannten Marken unterhalten, wobei der Schwerpunkt auf dem süddeutschen Raum liegt.

Richard und Gertrude Seifert, geborene Lutz, begannen 1945 in Oberösterreich mit regionaler Handwerkskunst, konzentrierten sich aber zunehmend auf Möbel. Mit ihrer beständigen Expansionsstrategie starteten sie 1973 und behalten diese bis heute bei. Auf diese Weise eroberten sie auch große Marktanteile in Deutschland.

Zwischen den Jahren 2000 und 2009 wurden sieben größere Möbelhäuser beziehungsweise Möbelhausketten übernommen. Den Auftakt machte Möbel Krügel. Es folgten, mit Ausnahme von Mömax, die schon vorher in Österreich betrieben wurden, die oben genannten Firmen, deren Namen nach dem Kürzel XXXL weiterleben dürfen. Letzter Zukauf war Anfang 2009 das Landshuter Haus Emslander.

XXXLutz hatte in der Bundesrepublik wiederholt Auseinandersetzungen mit Gewerkschaften gehabt. Der niederbayerische Verdi-Gewerkschaftssekretär Dirk Nagel warf dem Unternehmen Ausbeutung durch Dumping-Löhne vor. Zudem sei die Arbeit des Betriebsrats immer wieder behindert worden und die Tochter Hiendl musste sich in ihrer Passauer Filiale mit über 150 beim Arbeitsgericht angefallenen Klagen auseinandersetzen.

Das Unternehmen bestritt sämtliche Vorwürfe und sagte zu dem Passauer Fall konkret, dass die meisten Klagen noch unter dem alten Besitzer, also vor dem eigenen, seit 2007 laufenden Engagement abgegeben worden seien. (qq)

Wesentliche Mitbewerber von XXXL Möbelhäuser
Möbelhäuser aus Würzburg
sind Möbel Höffner Hamm, Möbel Höffner, Porta, Segmüller, Tejo Wohnwelt / Tejo's SB Lagerkauf.


Suche Jobs von XXXL Möbelhäuser
Möbelhäuser aus Würzburg

Chronik

1945 Gegründet von Richard Seifert und seiner Frau Gertrude (geb. Lutz)
1973 Beginn der Expansion
2000 Übernahme von Neubert in Würzburg und Hirschaid
2002 Übernahme des Möbelhauses Krügel in Stein/Nürnberg
2002 Übernahme Möbel Engelhardt
2003 Übernahme des Möbelhauses Siegle
2004 Eröffnung XXXLutz Nürnberg
2004 Übernahme des Karstadt-Möbelhauses in München
2005 Übernahme des Möbelhauses Bierstorfer in Heilbronn
2005 Übernahme von Mann Mobilia
2006 Eröffnung XXXLutz Nordhorn
2007 Übernahme der Hiendl-Möbelhäuser
2009 Übernahme des Möbelhauses Garmerdinger
2009 Übernahme von Emslander in Landshut
2009 Eröffnung XXXLutz in Aschheim
2010 Übernahme von Möbel Feldmann
2013 Schließung des Standorts München
2014 Übernahme Möbelstadt Rück
2015 Übernahme Möbel Sonneborn
2017 Übernahme durch Möbel Buhl
2018 Übernahme Müllerland in Görgeshausen
2018 Übernahme von Möbel Brügge in Neumünster

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Möbelhäuser

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 35.175.121.230 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog