Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihre neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Algarve-Bad
Freizeitbäder aus Kaarst
Download Unternehmensprofil

> 50-99 Mitarbeiter

> Umsatz: Bis 10 Mio. Euro

> 1974 Gründung

> Familien Eigentümer

Karl Kehrmann sen. e.K.

An der Gümpgesbrücke 30-36

41564 Kaarst

Kreis: Rhein-Kreis Neuss

Region:

Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Telefon: 02131-96850

Fax: 02131-968533

Web: www.algarve-bad.de

Gesellschafter

Karl Kehrmann
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Neuss HRA 4122
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:

UIN: DE120595514

Kontakte

Inhaber
Karl Kehrmann
Das Algarve-Bad präsentiert ein portugiesisches Flair.

Im Mittelpunkt der nordrhein-westfälischen Anlage mit dem Sitz in Kaarst steht der Betrieb des Algarve-Freizeitbades. Beworben wird die Anlage als Gesundheitsbad. Angeschlossen ist eine FKK-Sauna-Landschaft. Diese zählt zu den größten und abwechslungsreichsten innerhalb des Großraumes von Neuss über Köln bis Mönchengladbach. Zu den Besonderheiten gehören angenehme Düfte und warme Farben sowie gedämpftes Licht. Holz dominiert die Architektur. Die Öffnungszeiten sind täglich von 10 bis 24 Uhr.

Die Anlage erstreckt sich auf siebentausend Quadratmeter.
Verfügbar sind diverse Saunen wie eine Infrarot-Tiefenwärme-Variante, die zu den größten innerhalb Deutschlands gehört. Zudem steht eine Salina-Vita-Oase zur Verfügung. Diese zählt als weltweit größte ihrer Art. Kombiniert wird die Infrarotwärme mit ionisiertem Sauerstoff. Auch werden Meereswasserextrakte vernebelt. Zudem gibt es ein Dampfbad sowie ein Tepidarium als Wärmestrahlungsbad. Als Temperaturen stehen von 55 Grad bis zu 95 Grad bereit. Darüber hinaus können die Besucher ein beheiztes Innenschwimmbad sowie Außenschwimmbad nutzen. Zudem gibt es einen Whirlpool sowie ein Hallenbad. Sonnenbänke und Ruheräume runden das Programm ab. Integriert ist eine Massage-Praxis. Hier können sowohl eine Shiatsu-Anwendung als auch eine Dorntherapie oder Bindegewebsmassagen gebucht werden. Ergänzt wird das Programm von der Fußzonenreflexmassage und Elektrotherapie sowie Migränen-Therapie oder auch dem Körperpeeling.

Das Restaurant verfügt über einen Wintergarten. Serviert werden Tagesgerichte und vielfältige Spezialitäten sowie Kuchen inklusive Eis.

Eröffnet wurde die Anlage im Jahre 1974. (fi)


Suche Jobs von Algarve-Bad
Freizeitbäder aus Kaarst

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Freizeitbäder

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 18.205.109.152 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog