Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Fayat Bomag Baumaschinenhersteller aus Boppard

Privat

Eigentümer

1957

Gründung

1403

Mitarbeiter

Bomag ist ein Spezialist und Marktführer bei Verdichtungsmaschinen für den Erd- und Straßenbau.

Bomag ist auch mit speziellen Müllverdichtern (Kompaktoren) für den Einsatz auf den Mülldeponien auf der ganzen Welt im Markt vertreten.

In Deutschland unterhält Bomag weitere Niederlassungen in Berlin, Chemnitz, Hannover, München und Stuttgart.

Bomag wurde 2005 von der SPX Corporation an die französische Fayat Gruppe verkauft. Die 1957 gegründete Fayat Gruppe umfasst 75 Gesellschaften und 7.700 Mitarbeiter. ()

Chronik

1957 Gegründet von Karl Heinz Schwamborn
1969 Umzug in das Industriegebiet Hellerwald
1970 Übernahme durch das US-amerikanische Unternehmen Koehring
2001 Übernahme durch die SPX Corporation
2005 Übernahme durch Fayat

Adresse

Fayat Bomag GmbH & Co.
Unternehmensführungs KG
Hellerwald
56154 Boppard

Telefon: 06742-100-0
Fax: 06742-100-3090
Web: www.bomag.com

Jean-Claude Fayat ()
Jörg Unger (56)

Ehemalige:
Jörg Unger ()
Martin Ochotta ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 1.403 in Deutschland
Umsatzklasse: 250 - 500 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1957

Handelsregister:
Amtsgericht Koblenz HRA 4988
Amtsgericht Koblenz HRB 7364

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE811175971
Kreis: Rhein-Hunsrück-Kreis
Region:
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Gesellschafter:
Fayat (fr)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Fayat Bomag GmbH & Co.
Unternehmensführungs KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro