Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Dynapac
Baumaschinenhersteller aus Wardenburg
Download Unternehmensprofil

> 324 Mitarbeiter

> Umsatz: 86 Mio. Euro (2018)

> 1934 Gründung

> Familien Eigentümer

Dynapac GmbH

Ammerländer Str. 93

26203 Wardenburg

Kreis: Oldenburg (Oldenburg)

Region:

Bundesland: Niedersachsen

Niederlassung Lingen

49811 Lingen

0591-91275-0

Telefon: 04407-972-0

Fax: 04407-972-159

Web: dynapac.com

Gesellschafter

Fayat (Frankreich)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Oldenburg (Oldenburg) HRB 2318
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 4.101.000 Euro
Rechtsform:

UIN:

Kontakte

Geschäftsführer
Erik Arberg
Marco Faulhaber
Thorsten Bode
Peter Schuermann
Dynapac ist führender Hersteller von Verdichtungs- und Einbautechnik.

Schwerpunkte sind Straßenfertiger, Kaltfräser, Drainagemaschinen, leichte und schwere Verdichtungstechnik und Betontechnik.

Hauptsitz von Dynapac ist Malmö, Schweden. In Deutschland gibt es zwei Betriebsstätten: in Wardenburg und Lingen. Hier werden die Baumaschinen für den deutschen Markt gefertigt und vertrieben. Außerdem erfolgt der Vertrieb von Produkten konzerneigener Gesellschaften, zum Beispiel Walzen und Betonbearbeitungsgeräte.

Dynapac wurde 1934 als AB Vibro-Betong von drei privaten Investoren gegründet, die das Patent auf Betonvibration erhielten. Schon 1946 wurde ein erstes Werk in den USA eröffnet. 1973 erfolgte die Umbenennung in Dynapac.

1981 Übernahme des japanischen Walzenherstellers Watanabe.
1984 Übernahme des deutschen Straßenfertiger-Herstellers Hoes.
1995 Übernahme des deutschen Straßenfertiger-Herstellers Demag Schrader.

Dynapac Deutschland ist eine hundertprozentige Tochter von Dynapac AB in Schweden. Es gibt weitere Produktionsstätten in Frankreich, Brasilien, USA und China. Seit 2007 gehört Dynapac zur schwedischen Atlas Copco Group. (aw)


Suche Jobs von Dynapac
Baumaschinenhersteller aus Wardenburg

Chronik

1934 Gründung von AB Vibro-Beton in Stockholm
1973 Namenswechsel zu Dynapac
1984 Übernahme des deutschen Straßenfertigers Hoes
1995 Übernahme von Demag Schrader
2007 Übernahme durch die schwedische Atlas Copco
2017 Übernahme durch den französischen Industriekonzern Fayat

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Baumaschinenhersteller

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Fayat)

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 34.239.149.34 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog