Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Bonifer Logistikunternehmen aus Offenbach am Main

Privat

Eigentümer

1939

Gründung

1000

Mitarbeiter

Bonifer ist ein Speditions- und Verkehrsunternehmen. Das klassische Familienunternehmen ist heute eine Holding mit zentralen Verwaltungsaufgaben für die Länder Deutschland, Österreich, Tschechien, Slowakei und Polen.

Zu einer der zentralen Aufgaben des Unternehmens zählt die Personenbeförderung im regionalen öffentlichen Personennahverkehr. Mit 30 eigenen Omnibussen ist Bonifer im regionalen Nahverkehr des Rhein-Main-Gebietes unterwegs.

Darüber hinaus ist das Unternehmen regelmäßig für die Mineralölindustrie und Tankstellenkunden, für Industriekunden und für Flughäfen tätig. Bonifer gibt eine Treibstoff-Versorgungsgarantie. So arbeitet die Firma mit On-Board-Computing-Systemen, die eine exakte und schnelle Auftragsbearbeitung sicherstellen.

Zur Leistungspalette zählen zudem die Disposition von Tankstellennetzen und die rechnerische Fehlmengenermittlung je Tankstelle. Hinzu kommt die Aufbereitung und Bereitstellung der rückerfassten Daten am folgenden Werktag sowie die Erfassung, Analyse und Reporting von Schadensfällen.

Des Weiteren ist Bonifer Partner zwischen Mineralölindustrie und Bauwirtschaft. Zudem fährt das Unternehmen Sauerstoff für die Stahlindustrie, zur biologischen Abwasserreinigung und Trinkwasseraufbereitung und für Beatmungs- und Narkosezwecke in der Medizin aus.

Zusätzlich steht der Transport von Stickstoff, Argon, Kohlendioxid, Bitumen, Propan und Butan auf der Angebotspalette. Die Auslieferung von Heizöl für Industriekunden und private Haushalte sowie Werkstattdienstleistungen runden das Angebot ab.

Das Unternehmen kann auf eine mehr als 70-jährige Geschichte zurückblicken. Die Wurzeln liegen im Jahr 1939. Hier wurde das Unternehmen gegründet. Direkt nach der Gründung hatte Bonifer bereits drei Omnibusse zur Verfügung.

Einige Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges, im Jahr 1952, gliederte Bonifer das Reisebüro Silbervogel ins Unternehmen ein. So konnte Bonifer erste Omnibus-Pauschalreisen nach Oberbayern, Österreich und Spanien anbieten. Nach dem Erwerb mehrerer Omnibusse und Anhänger kaufte Bonifer für den Güterverkehr Tankzüge. 1979 bestand der Fuhrpark bereits aus 36 Omnibussen und 32 Tankzügen.

Einen weiteren Markstein in der Firmengeschichte stellt die Gründung eines eigenen Software-Unternehmens mit Schwerpunkt Logistik dar. Ab dem Jahr 1990 erschloss Bonifer europäische Märkte. Hierzu zählen Firmenbeteiligungen und Firmenneugründungen in den europäischen Ländern Tschechien, Österreich, Polen und der Slowakei.

2003 wurde schließlich die Schenk-Bonifer GmbH ins Leben gerufen. In den folgenden Jahren begann der Umbauprozess innerhalb der ABS Bonifer-Gruppe zu einer Holdingstruktur.

Das Unternehmen Bonifer ist in der hessischen Stadt Offenbach ansässig. (tl)

Chronik

Adresse

Andreas Bonifer Spedition- und
Verkehrsunternehmen GmbH & Co. KG
Seligenstädter Str. 127-135
63073 Offenbach am Main

Telefon: 069-89002-142
Fax: 069-89002-125
Web: www.bonifer.de

Andreas Bonifer ()
Stefan Bonifer ()

Ehemalige:
ABS Mineralöltransportgesellschaft mbH, 85088 Vohburg
 

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 1.000 in Deutschland
Umsatzklasse: 250 - 500 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1939

Handelsregister:
Amtsgericht Offenbach am Main HRA 5580
Amtsgericht Offenbach am Main HRB 8694

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE113601186
Kreis: Offenbach am Main
Region:
Bundesland: Hessen

Gesellschafter:
Bonifer Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Andreas Bonifer Spedition- und
Verkehrsunternehmen GmbH & Co. KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro