Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Bridgestone Reifenhersteller aus Bad Homburg

Konzern

Eigentümer

1931

Gründung

260

Mitarbeiter

Bridgestone vertreibt in Deutschland Reifen der Marken Bridgestone und Firestone im Automobil-, LKW-, Zweirad-, Landwirtschafts- und Baumaschinenbereich. Produziert wird in sechs europäischen Reifenwerken.

Die japanische Bridgestone Tire Company ist einer der größten Reifenhersteller der Welt. Zu Bridgestone gehören auch die Marken Firestone und Dayton. Bridgestone ist auch stark im Rennsport engagiert.

Gegründet wurde das Unternehmen 1931 von Shojiro Ishibashi. ()

Die wesentlichen Mitbewerber sind: Continental, Goodyear, Michelin, Pirelli.

Chronik

1931 Gegründet von Shojiro Ishibashi

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Bridgestone)

Adresse

Bridgestone Deutschland GmbH

Justus-von-Liebig-Str. 1
61352 Bad Homburg

Telefon: 06172-408-01
Fax: 06172-408-490
Web: www.bridgestone.de

Astrid Rahn (46)
Andreas Niegsch (52)

Ehemalige:
Warren Mitchell () - bis 24.02.2015
Benoit Raulin ()
Benoît Raulin ()
Gerry Duffy ()
Paul Martin Raymond ()
Yasuhiko Tanokashira ()
Yoshihiko Fujimoto ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 260 in Deutschland
Umsatzklasse: 250 - 500 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1931

Handelsregister:
Amtsgericht Bad Homburg v.d.H. HRB 5728

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 14.000.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE118642697
Kreis: Hochtaunuskreis
Region:
Bundesland: Hessen

Gesellschafter:
Bridgestone (jp)
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert: Bridgestone Corporation
WKN: 857226 (BGT)
ISIN: JP3830800003

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Bridgestone Deutschland GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro