Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Bundeswehrkrankenhaus Hamburg Kliniken aus Hamburg

Kommunal

Eigentümer

1937

Gründung

832

Mitarbeiter

Das Bundeswehrkrankenhaus Hamburg ist ein akademisches Lehrkrankenhaus des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf. Es ist die größte militärische Behandlungseinrichtung in Norddeutschland und fest in das zivile Gesundheitsnetz der Freien und Hansestadt Hamburg eingebunden. Die Einrichtungen des Bundeswehrkrankenhauses stehen militärischen und zivilen Patienten zur Verfügung.

Das Bundeswehrkrankenhaus wurde 1937 als größtes Standortlazarett eingeweiht und an die Wehrmacht übergeben. Während des 2. Weltkrieges wurde es als Reservelazarett für zeitweise bis zu 1.200 Patienten genutzt. Seit 1958 befindet sich das Lazarett in der Verantwortung der Bundeswehr bis heute. Das Bundeswehrkrankenhaus befindet sich im Hamburger Stadtbezirk Wandsbek.

Das Bundeswehrkrankenhaus Hamburg beschäftigt über 830 Mitarbeiter aus dem zivilen und militärischen Bereich. Auch approbierte Assistenzärzte (Sanitätsoffiziere) sind hier während ihrer Weiterbildung zum Facharzt oder zum Arzt für Allgemeinmedizin oder im Rahmen einer anderen militärischen Verwendung beschäftigt.

Bundesweit einmalig ist die Abteilung Psychiatrie und Psychotherapie mit dem Schwerpunkt auf der Behandlung posttraumatischer Belastungsstörungen.
Das Haus führt den Status "Akademisches Lehrkrankenhaus" und ist im Bereich Lehre an das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) angeschlossen. Es verfügt über 279 Betten und behandelte im Jahre 2006 rund 10.850 Patienten stationär und 107.795 Patienten ambulant. (jb)

Chronik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Bundeswehr)

Adresse

Bundeswehrkrankenhaus Hamburg

Lesserstr. 180
22049 Hamburg

Telefon: 040-6947-0
Fax: 040-6947-10629
Web: hamburg.bwkrankenhaus.de

Dr. Joachim Hoitz ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 832 in Deutschland
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen: 1
Gegründet: 1937

Handelsregister:

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform: Keine Eintragung im Handelsregister
UIN:
Kreis:
Region:
Bundesland: Hamburg

Gesellschafter:
Bundeswehr (de)
Typ: Kommunen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Bundeswehrkrankenhaus Hamburg

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro